USA Bouquet: Zusammenschluss mit DFG Retail

Die USA Bouquet Company aus Miami und die Dutch Flower Group Retail Devision mit Sitz in Aalsmeer haben sich im April zusammengeschlossen. Beide Unternehmen sehen optimistisch in die Zukunft.

Die USA Bouquet Company aus Miami und die Dutch Flower Group Retail Devision mit Sitz in Aalsmeer haben sich im April zusammengeschlossen.

Anzeige

Am 1. April 2018 hat sich die USA Bouquet Company (USA Bouquet) mit Sitz in Miami, Florida, mit der Dutch Flower Group Retail Division (DFG Retail) mit Sitz in Aalsmeer, Niederlande, zusammengeschlossen. DFG Retail ist Weltmarktführer bei der Lieferung von Blumen, Blumensträußen und Pflanzen an Einzelhändler wie traditionelle Supermärkte, Baumärkte und Gartencenter. USA Bouquet ist der größte in den USA ansässige Anbiter von im Inland hergestellten Blumensträußen mit sechs strategisch günstig gelegenen Standorten in den wichtigsten Einreisehäfen, um die Distribution zu maximieren und gleichzeitig ihren Einzelhandelspartnern gegenüber einen logistischen Vorteil zu bieten.

Mit der Unterstützung eines Weltmarktführers wie der DFG Retail Division wird USA Bouquet seine Marktposition durch sehr ähnliche Geschäftspraktiken stärken. Die gemeinsame Geschäftsstrategie der Fokussierung auf das Konsumentenerlebniss und die Kategoriebetreuung für die Geschäftspartner wird potentiell zu sehr positiven Ergebnissen führen.

Die USA Bouquet Company ist derzeit ein starker Marktführer in der Bedienung von traditionellen Supermärkten, Masseneinzelhändlern, Drogerien und Convenience Stores sowie zahlreichen E-Commerce-Einzelhändlern.

Auch Consolidated Fresh Solutions (CFS), der Logistikdienstleister für USA Bouquet und Dritte, wird sich der DFG Retail anschließen. Damit kann die DFG Retail die logistischen Leistungen für ihre Partner optimieren.

Boudewijn Rip, Direktor der DFG Retail, ist für die Optimierung der operativen Synergien verantwortlich, um sowohl den Kunden von USA Bouquet als auch von DFG Retail einen Mehrwert zu bieten. Rip befand sich während der Integration im USA Bouquet Büro in Miami. Das Management-Team von The USA Bouquet Company bleibt mit Edgar Lozano (Präsident), George Barquin (Vizepräsident) und Scott Hill (VP of Sales and Marketing) bestehen. 

"Mit der starken Marktposition von USA Bouquet und der Erfahrung eines Weltmarktführers wie der DFG Retail wird das Unternehmen sein internationales Lieferantennetzwerk stärken und den Wert für unsere Handelspartner erhöhen", sagte Lozano. Rip fügt hinzu: "Wir sehen große Chancen, wenn wir unsere Kräfte bündeln, um allen Beteiligten in der gesamten Lieferkette, von unseren Lieferpartnern bis hin zu unseren Einzelhandelskunden, einen Mehrwert und Nutzen zu bieten".

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.