TiSento Feelings of Flowers B.V.: Insolvenzverfahren

Am 15.01.2018 wurde Tisento, Feelings Of Flowers B.V. aus De Lier vom Gericht in Den-Haag für zahlungsunfähig erklärt. Als Insolvenzverwalterin wurde Miranda van Eeden - van Harskamp bestellt.

Bild: TiSento.

Anzeige

Die TiSento-Organisation besteht aus modernen, firmeneigenen Gärtnereibetrieben, in denen TiSento Calandiva und TiSento Topfamaryllis angebaut werden. Es besteht auch eine enge Zusammenarbeit mit ausgewählten und zertifizierten TiSento-Produzenten mit anderen Produkten. TiSentos Service-Plattform deckte für den Kunden alle Facetten der Supply Chain ab, sorgte für die Warenaufbereitung, Verpackung und Logistik. TiSento Feelings of Flowers wurde im Mai 2006 aus einem Familienunternehmen heraus gegründet.

Seit Jahrzehnten werden in dem Betrieb Calandiva und Amaryllis auf moderne Art und Weise angebaut. Differenzierung im Markt und Anerkennung wurde immer wichtiger und aufgrund der stark wachsenden Nachfrage entstand vor 10 Jahren die Qualitätsmarke TiSento Feelings of Flowers.Was nun zu den finanziellen Problemen des im niederländischen De Lier beheimateten Unternehmen führte, ist noch nicht bekannt.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.