solo by AL-KO: Jubiläumsmodelle für den Fachhandel

„Happy Birthday to you, happy Birthday to you“ – im nächsten Jahr wird groß gefeiert! Die Fachhandelsmarke solo by AL-KO wird fünf Jahre alt.

Als echtes Kraftpaket überzeugt der Rasentraktor T22-103.9 HD-A V2 mit dem derzeit stärksten AL-KO Motor. Bild: AL-KO.

Anzeige

Der Smart Garden Spezialist AL-KO hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Drei Jubiläumsmodelle mit jeweils fünf Jahren Garantie, die ab Februar 2019 bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich sind.

Rasentraktor in der limited Edition

Als echtes Kraftpaket überzeugt der Rasentraktor T22-103.9 HD-A V2 mit dem derzeit stärksten AL-KO Motor, dem Pro 700 V2, und einer Leistung von 12,2 kW. Das zuverlässige 2-Messer Mähwerk, die Schnittbreite von 103 cm und die 6-fache Verstellung der Schnitthöhe zwischen 3 und 8 cm garantieren beste Ergebnisse, die mit einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 9 km/h vorwärts und 4 km/h im Rückwärtsgang zügig erzielt werden. Damit die Auffangbox dabei nicht überfüllt wird und so schlimmstenfalls der Auswurfkanal verstopft, erinnert zusätzlich ein Signalton an die rechtzeitige Entleerung. Die breiten Räder sorgen für optimale Traktion, während die LED-Scheinwerfer den Mähbereich perfekt ausleuchten. Zusätzlichen Komfort während des Mähens bieten der ergonomische, werkzeuglos verstellbare Sitz sowie das Wipp-Pedal zur Bedienung des stufenlosen Hydrostatgetriebes. Der Rasentraktor ist zudem serienmäßig mit einer Stoßstange ausgestattet, für zusätzlichen Schutz der Motorhaube, und ist dank optionalem Zubehör auch auf Mulchfunktion umrüstbar.

Zwei Benzinrasenmäher in der limited Edition

Der Benzinrasenmäher 5219 SP-A ist mit dem AL-KO Pro 145 „QuickStartSystem“-Motor, besser bekannt als QSS-Motor, ausgestattet und verfügt über eine Leistung von 2,1 kW. Der Mäher 5239 SP-H leistet dank dem Honda GCVx 170 aus der neuesten Motorgeneration starke 3,2 kW. Beide Benzinmäher besitzen ein aus Aluminium gefertigtes 1-Gang Getriebe zum Antrieb der Hinterräder mit einer maximalen Geschwindigkeit von 3,5 km/h. Die kugelgelagerten Räder ermöglichen zudem ein leichtes Schieben beider Geräte. 

Dank der 4 IN ONE Function sind Mähen, Fangen, Mulchen und Seitenauswerfen kein Problem. Mit einer Schnittbreite von jeweils 51 cm, der zentralen 7-fachen Schnitthöhenverstellung zwischen 3 und 8 cm und der aerodynamischen Gehäuseform sind optimale Mäh- und Fangergebnisse bei beiden Mähern garantiert. Die Fangboxen mit Füllstandanzeige haben jeweils ein Fassungsvermögen von 65 Litern, sodass selbst große Flächen rasch gemäht werden können.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.