Selfkant Wolters: Für jeden Geschmack das richtige Gewächshaus

Gewächshäuser sind nicht nur funktional, sondern werten auch jeden Garten optisch auf. Dabei hat jeder Gartennutzer eigene Vorstellungen vom perfekten Gewächshaus. Um diesem Wunsch entgegenzukommen, bietet Selfkant Wolters die Möglichkeit, sich ein Gewächshaus ganz individuell zusammenzustellen.

Je nach Gewächshaustyp stehen unterschiedliche Ausstattungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bild: Selfkant Wolters.

Anzeige

Ein Dachfenster oder lieber zwei? Dreh- oder Schiebetür? Jeder Gartennutzer hat andere Anforderungen an sein Gewächshaus. Deshalb bietet der Gewächshausexperte Selfkant Wolters neben seinen vorkonfigurierten Promo-Modellen auch die Möglichkeit der persönlichen Individualisierbarkeit.

So stehen unter anderem unterschiedliche Bauweisen zur Auswahl. Von der Standardausführung über Mauergewächshäuser und Retro-Modelle mit Dekorblenden bis hin zu T-Modellen mit Erker ist somit für jeden Geschmack etwas dabei. Auch bei der Wahl der Grundfläche bieten sich zahlreiche Möglichkeiten.

Individuelle Ausstattungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

Stehen die gewünschte Bauweise und die Grundfläche fest, können je nach Haustyp und Größe unterschiedliche Ausstattungen ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen unter anderem Schattierungssysteme, unterschiedliche Regalsysteme, Fensterarten, Dachfenster sowie Türmodelle. Die Ausstattung kann zudem im Rahmen der jeweiligen Gewächshausgröße nicht nur in ihrer Art, sondern auch in der Anzahl und Position frei zusammengestellt werden. Für den Rahmen der Gewächshäuser kann darüber hinaus auf Wunsch ein individueller Farbton festgelegt werden.

Auch optisch ein Hingucker

Dank des viktorianischen Stils der Gewächshäuser schafft Selfkant Wolters übrigens einen guten Mix zwischen funktionalem und optischem Nutzen. Hochwertige Dachverzierungen sowie dezente Standardfarben wie z.B. Schwarz oder Tannengrün verleihen den Gewächshäusern eine edle Anmutung und machen sie somit im Garten zu richtigen Hinguckern.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.