Seasonal Trade Fair: Kundenakquise durch Marketing

Die Royal FloraHolland erwartet erneut viele Floristen, Händler und Produzenten auf der Seasonal Trade Fair 2018 am 14. und 15. März 2018. Die Vorstellung von Marketing-Instrumenten zur Kundenakquise ist Teil des Programms.

Neuheiten-Präsentation auf der Seasonal Trade Fair 2017. Bild: GABOT.

Anzeige

Die Seasonal Trade Fair ist die traditionelle, große Frühjahrsmesse von Royal FloraHolland in Naaldwijk. Floristen, Händler und Züchter treffen sich zum gegenseitigen kennenlernen und inspieren. Am 14. und 15. März 2018 werden die neuesten Outdoor- und Indoorprodukte präsentiert.

Über 300 Erzeuger zeigen auf ihren Ständen ihre Sortimente aus Zimmerpflanzen, Gartenpflanzen und neuen Produkten, sowie auch eine ausführlichen Vorschau auf die Produkte für die kommende Kübelpflanzen-Saison.

Erkennen von Wachstumschancen

In der heutigen Zeit ist es immer schwieriger geworden, den Verbraucher für sich zu gewinnen. Der Konsument wird täglich einer Wachsenden Menge von Angeboten und Werbung gelockt. Damit der Markt wachsen kann wird Struktur und eine klare Ausrichtung benötigt.

Aus diesem Grund bedient sich Royal FloraHolland der bewährten Marketingmethodik von Wachstumsplattformen. Es handelt sich um spezifische Themengebiete, die auf Daten basierenden Wachstumschancen des Marktes widerspiegeln und einen Nutzen für die gesamte Wertschöpfungskette bieten. Daraus ergibt sich eine Zusammenarbeit, um diese Chancen zu nutzen. Die Besucher der Royal FloraHolland haben die Möglichkeit herauszufinden, wie sie von diesen Wachstumsplattformen profitieren können.

Präsentation von Chantal Vollenbroek

Chantal Vollenbroek von Kijk op Stijl ist eine florale Designerin mit sehr individuellem Stil. Sie hat für viele Unternehmen in verschiedenen Ländern gearbeitet. Auf der Saisonmesse wird sie vorführen, wie sie bei der Fertigung von Pflanzenarrangements vorgeht, die den beiden Wachstumsplattformen 'Celebrate Seasons' und 'Interior' entsprechen. Für Chantal beginnt ein Design mit einer genauen Analyse des Themas, gefolgt von der Kreation des Bouquets in ihrem ganz persönlichem Stil.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.