SAGAFLOR: Expertenreise

Das Erden-Gremium von SAGAFLOR reiste ins BVB Erdenwerk Euroveen in Grubbenvorst.

SAGAFLOR-Expertengruppe in Grubbenvorst.Bild: SAGAFLOR.

Anzeige

Die SAGAFLOR-Expertengruppe Erde-Rinde-Hydroton besuchte in dieser Woche einen der führenden, europäischen Erde- und Substrateproduzenten BVB in Grubbenvorst (NL). Während einer ausgiebigen Besichtigung des Produktionsbetriebes verfolgten die Gäste aus Deutschland den Weg ihrer Erde von der Herstellung bis zur Abfüllung in die individualisierten Verpackungen. Eva Bodemann, Leitung Category Management Gartentechnik, berichtet begeistert: „Das BVB-Werk ist auf einem enorm hohen technischen Standard. Wir freuen uns, unseren Partnerbetrieben eine Eigenmarke aus einem der modernsten Erdenwerke Europas anbieten zu können.“ Sie berichtet von einer offenen Führung durch die Büros, Labore, Lagerorte bis hin zur Logistik: „Alle Blicke und Fragen unserer Partner und Mitarbeiter waren erlaubt.“

Die SAGAFLOR-Expertengruppe Erde-Rinde-Hydroton wurde während der Einführung der Eigenmarken 2017 einberufen. Es besteht aus Partnern der Marken Bellandris, grün erleben und …da blüh‘ ich auf! sowie der Markenleiter, Mitarbeiter des Category Managements Gartentechnik und den Vorständen, Peter Pohl und Christian Appel, aus der SAGAFLOR-Zentrale in Kassel. Im Mittelpunkt der regelmäßigen Gremien-Treffen steht die Weiterentwicklung der Eigenmarke Erde. (SAGAFLOR)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.