SAGAFLOR AG: Für Kreativpreis nominiert

Die SAGAFLOR AG ist für den Kreativpreis des Mittelstandsverbundes nominiert. Am 17. Mai verleiht der Spitzenverband unter dem Motto "Emotional. Authentisch. Anders. Was elektrisiert den Kunden?" zum Mittelstandsgipfel PEAK in Berlin den renommierten Preis.

Die SAGAFLOR AG ist für den Kreativpreis des Mittelstandsverbundes nominiert. Bild: SAGAFLOR AG.

Anzeige

Grundlage der SAGAFLOR Bewerbung ist das neue „360° Einkaufserlebnis 24/7“. Die Verbundgruppe bietet ihren Partnern aus der Heimtier- und Gartenbranche die Möglichkeit den Kunden ein vollumfassendes Einkaufserlebnis rund um die Uhr anzubieten.

Die technische Basis dafür bildet die im Jahr 2014 mit dem retail technology award europe (reta europe) ausgezeichnete, hauseigene Waren-Wirtschafts-Lösung WWL.

Das 360° Einkaufserlebnis wird von 8 Grundpfeilern getragen. Beginnend mit einer Homepage, einem Newsletter, einer Geschenkkarte, der Kundenkarte, dem Self-Check-Out und umfangreichen Social-Media-Aktivitäten. Hinzu kommt ein neu aufgeschalteter Online-Shop mit innovativen Funktionen wie ein interaktiver Marktplan und die Möglichkeit eine Bestellung aus einem anderen Markt liefern zu lassen. Als erste Verbundgruppe im Bereich Heimtier und Garten präsentiert die SAGAFLOR AG im 2. Quartal 2018 jetzt auch eine Kunden-App mit zahlreichen Funktionen.

Mit dem Kreativpreis werden seit 2006 herausragende Impulsgeber für Verbundgruppen und die kreativsten Köpfe im Mittelstand ausgezeichnet. In diesem Jahr sucht der Mittelstandsverbund das beste Emotionalisierungskonzept. (Quelle: SAGAFLOR AG)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.