NL: "EPS InnovatieStimulans" für Jungunternehmer

Die Stichting EPS (European Plant Support) setzt sich für die Baumschulbranche im Allgemeinen, aber im Besonderen für junge Baumschulbetreiber ein. In diesem Zusammenhang vergibt EPS in diesem Jahr erstmals einen besonderen Preis für junge Baumschulbetreiber, der mit 5.000 Euro dotiert ist.

Auf der GrootGroenPlus, die vom 3. bis zum 5. Oktober in Zundert stattfindet, wird der Gewinner des Baumschulpreises bekannt gegeben.

Anzeige

Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie innovative Ideen präsentieren, die zu den Zielen der Stichting EPS passen. Diese Ziele sind die Förderung der Qualität von Baumschulprodukten im Allgemeinen, die Förderung des Absatzes von Baumschulprodukten sowie die Durchführung aller Tätigkeiten, die mit diesen beiden Zielen zu tun haben oder einen Beitrag dazu leisten können. Kurzum: EPS macht sich stark für alles, was den Baumschulsektor vorwärtsbringt.

Eine der Aktivitäten, mit denen EPS dies macht, ist die Veranstaltung der Fachmesse GrootGroenPlus, die in diesem Herbst – vom 3. bis zum 5. Oktober – zum 28. Mal in Zundert stattfindet. Bei dieser Fachmesse wird dann auch der Gewinner bekannt gegeben.

Alle Einsendungen werden von einer 5-köpfigen Fachjury bewertet. Die besten drei Einsendungen bekommen die Chance, der Jury ihre Idee persönlich zu präsentieren. Aufgrund dieser Präsentationen wird dann der Gewinner ausgewählt, der den mit 5.000 Euro dotierten Preis erhält. Dies ist natürlich die Einsendung mit der Idee, die am besten zu den Innovationszielen der Stichting EPS passt.

Um teilnehmen zu können, müssen Unternehmer am oder nach dem 01.10.1978 geboren sein. Die Einsendung muss spätestens am 1. September 2018 eintreffen. Daher sollte so schnell wie möglich ein Plan mit einer Erklärung und eventuell Foto- und Videomaterial an info(at)grootgroenplus.nl.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.