NL: Betuwe Plant und Bram de Greef fusionieren

Die Baumschulen von Bram de Greef (Echteld) und der Freilandanbau von Betuwe Plant (Opheusden) werden am 1. Juli zur neuen Betuwe Boomkwekerij zusammengelegt.

Die Baumschulen von Bram de Greef (Echteld) und der Freilandanbau von Betuwe Plant (Opheusden) werden am 1. Juli zur neuen Betuwe Boomkwekerij zusammengelegt. Bild: GABOT.

Anzeige

Wie Dirk Huibers von Betuwe Plant gegenüber dem Magazin "De Boomkwekerij" berichtet übernimmt Bram de Greef selbst die gemeinsame Produktion von Freilandbäumen, mehrstämmigen Bäumen, Solitärsträuchern und Koniferen. Er wird auch den Verkauf dafür übernehmen. Zu den Kunden des neuen Unternehmens gehören Handelsunternehmen innerhalb und außerhalb der Region Opheusden. Aufgrund des Zusammenschlusses erwarten die Unternehmer, dass sie ihren Kunden bessere Qualitäten bieten können. Die Betuwe Boomkwekerij will zu einem mittelständischen Unternehmen heranwachsen.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.