NL: Baumschulsektor organisiert eigene Trials

Zeitgleich mit den FlowerTrials, die am 12.13. und 14. Juni 2018 stattfinden werden, sollen in diesem Jahr erstmals die Garden Trials and Trade veranstaltet werden.

Die Garden Trials and Trade zeigt die neuesten Züchtungen bei Gehölzen und Stauden. Bild: GABOT.

Anzeige

Die Veranstaltung zeigt die neuesten Züchtungen bei Gehölzen und Stauden. Garden Trials and Trade ist eine Initiative der "Stichting Vakbeurs voor de Boomkwekerij", dem Veranstalter der Plantarium, und dem Greenport Business Center. Sie findet im Plantarium-Gebäude in Boskoop-Hazerswoude statt. In den kommenden Wochen wollen die Organisation damit beginnen, potentielle Teilnehmer zu informieren und sich auf diese Veranstaltung vorzubereiten.

Mitten in der Gartensaison erhalten die Besucher bei den Garden Trials and Trade einen Einblick in internationale Züchtungen und neue Sortimente. Da auch die Produzenten dieser neuen Kulturen anwesend sein werden, können Handelspartner ihr Gartenpflanzenprogramm für die kommende Saison sofort zusammenstellen.

Die "Koninklijke Vereniging van Boskoopse Culturen" wird als unabhängige Partner die Neuheiten kören. Dies gibt der neuen Veranstaltung einen unmittelbaren, unabhängigen Qualitätsimpuls.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.