NBB egesa: Neuer egesa garten Standort eröffnet

NBB egesa eröffnete Anfang März ein neues egesa garten Gartencenter in Stephansposching.

von links: Fabian A. Farkas (Geschäftsführer NBB egesa Gartencenter GmbH), Heinrich Meier, Claudia Meier (egesa garten Landgärterei Meier), Rainer Hesemann (Geschäftsführer NBB egesa Gartencenter GmbH), Randolf Schneider und Thomas Weng. Bild: NBB egesa Gartencenter GmbH.

Anzeige

Am 8. März 2018 öffnete Claudia Meier gemeinsam mit ihrem Vater Heinrich Meier die Pforten zu ihrem neuen egesa garten Gartencenter im niederbayrischen Stephansposching. Nach knapp zweijähriger Planungs- und Bauphase präsentiert sich die egesa garten Landgärtnerei Meier auf circa 2.000 Quadratmetern nun ihren Kundinnen und Kunden. Damit führt Claudia Meier den traditionsreichen Familienbetrieb am neuen Standort und unter neuem Namen in die Zukunft.

Neben dem Gartencenter ist auf circa 4.000 Quadratmetern eine moderne Produktionsfläche entstanden, auf der Saisonpflanzen sowie Stauden und Gemüse überwiegend für den Endverkauf produziert werden. Im rund 150 Quadratmeter großen Landmarkt wird saisonales und teils regionales Obst und Gemüse angeboten.

Besonders beeindruckend ist das Sortiment an eigenproduzierten Pflanzen und Kräutern sowie die große und gut sortierte Baumschulfläche. Erden, Dünger und Pflanzenschutz finden sich ebenso im Sortiment wie eine große Auswahl an dekorativen Pflanzgefäßen. Im Warmhaus bietet Claudia Meier mit Ihrem Team eine feine Auswahl an Boutique-Artikeln an. Zimmerpflanzen und Keramik runden das Bild ab.

„Wir begrüßen Frau Meier und ihr Team in der egesa garten Familie und gratulieren herzlich zur erfolgreichen Eröffnung“, freut sich Fabian A. Farkas, Geschäftsführer NBB egesa Gartencenter GmbH. (NBB egesa)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.