LECHUZA: Mehrfach ausgezeichnet

Bereits zum zweiten Mal in Folge zählt die Premium-Marke LECHUZA zu den Superbrands Germany und bestätigt damit die Position des Experten für hochwertige und funktionale Pflanzgefäße mit integriertem Bewässerungssystem.

Bereits zum zweiten Mal in Folge zählt die Premium-Marke LECHUZA zu den Superbrands Germany. Bild: LECHUZA.

Anzeige

Die 23-köpfige Jury wählte in diesem Jahr aus 1.250 Nominierten zum achten Mal die TOP 100 Marken Deutschlands nach den Kriterien Markendominanz, Kundenbindung, Goodwill sowie Langlebigkeit und Markenakzeptanz. Die Auszeichnung mit dem Titel „Superbrands Germany 2018/2019“ für LECHUZA verdeutlicht erneut die positive Wahrnehmung der Marke sowie die herausragende Qualität der Produkte.

Zusätzlich erhielt LECHUZA den German Design Award 2019 des Rats für Formgebung für die Gefäße CANTO Stone 40 high und CUBE Color Triple. Auch der pro-K award 2019 des pro-K Industrieverbands für herausragende Produkte aus Kunststoff wurde an CANTO Stone 30 (high und low) verliehen. Das mehrfach prämierte Gefäß CANTO Stone vereint die Vorteile von robustem und hochwertigem Kunststoff mit einer Oberfläche in moderner natürlicher Steinoptik. Die Juroren des renommierten Design-Wettbewerb German Design Award wählten es zum Gewinnerprodukt in der Kategorie Gardening and Outdoor Living: „Ein zeitgemäßes, neutrales, einfaches und doch robustes Pflanzgefäß mit Bewässerungssystem. Mit seinen auffälligen Konturen verbindet es harmonisch Funktion und Form.“ Im Evaluationsprozess des German Design Awards konnte neben CANTO Stone auch das Gefäß CUBE Color Triple durch seine hervorragende Funktionalität überzeugen: „Robust und lässig steht dieses praktische Pflanzgefäß mit seinem Stick-Bewässerungssystem für pure Einfachheit.“

Die hochwertigen LECHUZA-Pflanzgefäße mit integriertem Bewässerungssystem überzeugen bereits seit über 18 Jahren Experten sowie Endkunden mit einer gelungenen Kombination aus Funktionalität, Innovation und Design auf höchstem Niveau.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.