HDE: Weihnachtsgeschäft: Handel gut vorbereitet

Die Handelsunternehmen sind gut auf die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts vorbereitet.

Die Handelsunternehmen sind gut auf die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts vorbereitet.

Anzeige

So gaben in einer HDE-Umfrage über 80% der Befragten an, zu Weihnachten ausreichend Personal gefunden zu haben. Insgesamt stellen 10% der befragten Unternehmen zusätzliches Personal für das Weihnachtsgeschäft ein, um dem erhöhten Kunden- und Bestellaufkommen gerecht zu werden.

Der morgige Nikolaustag hat für die meisten Händler eine eher kleinere Bedeutung. Nach den Ergebnissen der HDE-Umfrage ist er für 12% von erheblicher, für 29% aber von geringer Bedeutung für das Geschäft. Der HDE erwartet für November und Dezember ein Umsatzplus von 2% auf dann 100,3 Mrd.Euro. Die Erlöse steigen demnach gegenüber dem Vorjahr um 2 Mrd. Euro und erreichen in den letzten beiden Monaten des Jahres erstmals die 100-Mrd.-Euro-Marke. (HDE)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.