Hauert Rasen-Reparatur: TRIO-MIX 3in1

Hauert Rasen-Reparatur TRIO-MIX 3in1 bietet alle Komponenten, die für einen dichten Rasen notwendig sind.

Hauert Rasen-Reparatur TRIO-MIX 3in1 bietet alle Komponenten, die für einen dichten Rasen notwendig sind. Säen und Düngen erfolgen hiermit in einem einzigen Arbeitsschritt. Bild: Hauert.

Anzeige

Lange Trockenheit in den Sommermonaten, Frost und starke Regenfälle im Winter, grabende Maulwürfe, buddelnde Hunde, spielende Kinder, fröhliche Grillpartys ... es gibt viele Ursachen, die zu kahlen Stellen und ausgedünnten Flächen im Rasen führen können. Da diese nicht nur unschön aussehen, sondern ungeliebten Unkräutern und Moosen auch den idealen Boden zur Ausbreitung bieten, sollten sie möglichst rasch beseitigt werden. Mit dem neuen Hauert Rasen-Reparatur TRIO-MIX 3in1 lassen sich die Schadstellen im Garten schnell und problemlos schließen und im Nu ist die Rasenfläche wieder ansehnlich und durchgängig üppig grün.

Saatgut, Dünger und Kokosgranulat

Hauert Rasen-Reparatur TRIO-MIX 3in1 bietet alle Komponenten, die für einen dichten Rasen notwendig sind. Säen und Düngen erfolgen hiermit in einem einzigen Arbeitsschritt. Neben einer hochwertigen Rasensamen-Mischung aus RSM-zertifizierten Spitzensorten enthält das Produkt den leistungsfähigen Cornufera Ansaatdünger. Dieser organisch-mineralische NPK-Dünger (8+6+12) hat eine sehr gute Startwirkung und gewährleistet drei Monate lang eine bedarfsgerechte Nährstoffversorgung der jungen Gräser. Die dritte wichtige Zutat im TRIO-MIX ist Kokosgranulat, das wegen seiner wasserspeichernden Eigenschaften besonders geschätzt wird. Nach dem Gießen saugt es sich voll, quillt auf und gibt die Feuchtigkeit langsam und gleichmäßig wieder ab. Zum einen werden so die jungen Pflanzwurzeln immer gut versorgt, zum anderen können Saatgut und Dünger durch das feuchte Granulat effektiv an den Boden gebunden werden. Das hat den Vorteil, dass starke Winde die Nachsaat nicht so leicht fortwehen können und auch Vögel machen sich nicht darüber her.

„Das Rasen-Reparatur TRIO-MIX 3in1 ist speziell für die kleinen Ausbesserungsarbeiten entwickelt worden, die bei den meisten Rasenflächen im Laufe eines Jahres immer mal wieder anfallen", erläutert Andrea Neuenschwander, Umweltingenieurin beim Schweizer Düngerspezialisten Hauert. „Die Fertigmischung macht es den Gartenbesitzern leicht: Sie ist sofort einsatzbereit und über das richtige Mischungsverhältnis der einzelnen Komponenten braucht man sich keine Gedanken machen."

Optimale Startbedingungen

Die Anwendung von Hauert Rasen-Reparatur TRIO-MIX 3in1 ist tatsächlich einfach und unkompliziert. Idealerweise erfolgt sie zwischen April und Oktober, denn für eine erfolgreiche und gleichmäßige Keimung der Saat sollte die Bodentemperatur nicht unter fünf Grad Celsius liegen. Grundsätzlich gilt: Je wärmer der Boden ist, desto schneller wächst der neue Rasen. Für die Reparaturarbeiten müssen die Kahlstellen nicht groß vorbereitet werden. Eventuell sollte man die Erde oberflächlich etwas auflockern und abgestorbenes Gras entfernen, bevor man die Mischung gleichmäßig mit der Hand auf dem zu reparierendem Bereich verteilt. Der Inhalt einer Packung ist sehr ergiebig und reicht für zwölf Quadratmeter. Bis zur Keimung des Saatgutes ist darauf zu achten, dass die Fläche immer leicht feucht gehalten wird. Das wasserspeichernde Kokosgranulat hilf dabei. Der Rasenmäher kommt erst wieder zum Einsatz, wenn die jungen Halme etwa acht bis zehn Zentimeter hoch sind. Spätestens nach dem dritten Schnitt ist die Rasenfläche wieder voll belastbar und niemand sieht mehr, wo einmal eine Lücke war. (Quelle: Hauert)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.