Greenworks: 40V Akku -Schubkarre

Mit der Greenworks 40V Akku-Schubkarre lassen sich auch große Lasten ohne Mühe bewegen.

Mit der Greenworks 40V Akku-Schubkarre lassen sich auch große Lasten ohne Mühe bewegen. Bild: Greenworks.

Anzeige

Mehr als 100 Kilo Erde, Sand oder andere Lasten lassen sich jetzt mit der selbstfahrenden Greenworks Akku-Schubkarre mühelos durch den Garten bewegen. Mit einer Kapazität von 106 Litern sind selbst große Mengen Laub oder Grasschnitt schnell entsorgt.

Die Geschwindigkeit ist in zwei Stufen über den Handgriff ähnlich wie bei einem Motoradlenker frei einstellbar. Sie erreicht vorwärts in Stufe 1 3,5 km/h, in Stufe 2 4,2 km/h und im Rückwärtsgang 2,4 km/h. Die Akku-Karre lässt sich über das bewegliche Hinterrad leicht manövrieren. An ihm gibt es auch eine Feststellbremse mit Fußbetätigung. Eine Schnellentriegelung hilft beim zügigen Entladen.

Die Greenworks Akku.Schubkarre misst 133,6 x 67 x 111 cm und wiegt leer 33,3 kg ohne Akku.

Ein Akku für alle Greenworks 40V-Geräte

Das Greenworks 40-Volt-Wechselakku-System für Gartengeräte ist ebenso einfach wie genial: Zwei Wechselakkus für verschiedene Anwendungen und verschiedene Leistungsklassen sorgen für lange Laufzeit und gleichbleibende Akkuleistung. Die 4Ah- und 2Ah-Akkus passen in alle 40V-Geräte von Greenworks. Von der Heckenschere über die Gartenhacke bis zur motorbetriebenen Schubkarre. Sie sind besonders leistungsstark, leicht, umweltfreundlich, sicher, langlebig und sparsam. Dabei ist der Umgang kinderleicht: einfach einstecken und loslegen.

Und so funktioniert auch das Laden. Auf dem Ladegerät zeigen LEDs an, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Vier LEDs auf dem Akku geben per Knopfdruck auch die verbleibende Laufzeit an. Die Akkus lassen sich jederzeit und ohne Memory-Effekt aufladen und bleiben dauerhaft aufgeladen, so dass sie selbst nach langer sachgemäßer Lagerung sofort einsatzbereit sind.

Die Greeworks 40V Akku-Schubkarre gibt es für 399,-- Euro ohne Akku und Ladegerät exklusiv in allen Globus Baumärkten. (Akku 40V 4Ah 149,-- Euro, Ladegerät 34,90 Euro)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.