Gardena smart App: Jetzt mit umfassender Pflanzenbibliothek

Datenbank mit Informationen zu über 2.000 Arten und der Gartenratgeber setzen den Ausbau der App zu einer umfassenden Anwendung rund um den Garten fort.

Eine umfassende Pflanzenbibliothek mit mehr als 2.000 Arten mit einer Fülle an Informationen finden Anwender jetzt kostenlos in der App des GARDENA smart system. Darüber hinaus stehen auch Inhalte des Gartenratgebers und Magazins zur Verfügung. Bild: Gardena.

Anzeige

Die App für das GARDENA smart system wurde um zusätzliche Inhalte erweitert, die ab sofort von allen Systemnutzern kostenlos verwendet werden können.

Eine umfassende Pflanzenbibliothek mit mehr als 2.000 Arten komplett mit Foto, lateinischer und deutscher Bezeichnung gibt Informationen zum Licht- und Feuchtigkeitsbedarf der Pflanze sowie weitere hilfreiche Hinweise wie Verwendung im Garten, Winterhärte, ideale Bodenbeschaffenheiten und gegebenenfalls giftige Pflanzenteile. Diese Angaben helfen dem Nutzer, seine Pflanzen optimal zu versorgen.

Die Pflanzenbibliothek ist zu Beginn in deutscher, englischer, französischer und italienischer Sprache verfügbar. Weitere Sprachen werden folgen. Doch dies ist der Anfang. In kommenden Versionen wird die Pflanzenbibliothek schrittweise so erweitert, dass die zahlreichen Informationen für weitere smarte Funktionen der App zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus stehen über die App nun auch Inhalte des Gartenratgebers und Magazins von GARDENA zur Verfügung. Diese geben Gartenbesitzern wissenswerte Tipps und inspirieren zu neuen Projekten im Garten.

Die aktuellen Erweiterungen der App sind ein weiterer Baustein zum Ausbau des GARDENA smart system als umfassende Anwendung rund um den Garten. Die App steht für die Betriebssysteme iOS und Android kostenlos in den jeweiligen App Stores zur Verfügung. (Quelle: Gardena)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.