Fruchtwelt Bodensee: BayWa legt Schwerpunkt auf Schutzsysteme

BayWa AG präsentiert sich als starker regionaler und internationaler Partner von der Obsterzeugung bis zur Vermarktung vom 23. bis 25. Februar auf der Fruchtwelt Bodensee.

BayWa legt Schwerpunkt auf Schutzsysteme. Bild: BayWa.

Anzeige

Als starker regionaler und internationaler Partner von der Obsterzeugung bis zur Vermarktung präsentiert sich die BayWa AG vom 23. bis 25. Februar auf der Fruchtwelt Bodensee, der wichtigsten Fachmesse für Erwerbsobstbau und Destillation in Deutschland und angrenzenden Ländern. Schwerpunkt des 264 Quadratmeter großen Messestandes in Halle B1-420 werden technische Lösungen sein, mit denen Obstbauern ihre Kulturen gegen extreme klimatische Einflüsse und Schädlinge schützen können.

Neben maßgeschneiderten Hagelschutzsystemen und Frostschutzstrategien wie Paraffinkerzen und Beregnungsanlagen, zeigt die BayWa auch Lösungen für die Apfelüberdachung mit Folie. Das Ziel dieses neuen Ansatzes ist, Pflanzenschutzeinsätze im Obstbau signifikant zu reduzieren. Darüber hinaus werden praktikable Strategien für den Abdriftschutz vorgestellt.

Werden bei der Montage von Schutzsystemen bisher relativ schwere Betonsäulen eingesetzt, präsentiert die BayWa zur Fruchtwelt eine Leicht-Version, die sowohl bei der Logistik als auch in der Handhabung Vorteile bietet. Neben Holz und Beton kann der Obstbauer ebenso auf Säulen aus Stahlprofil zurückgreifen. Der Vorteil: Holz und Betonelemente müssen am Ende ihrer Nutzungszeit kostenpflichtig entsorgt werden. Stahlsäulen sind auch danach noch ein werthaltiger Rohstoff.

Als Mitaussteller auf dem BayWa Stand vertreten sein werden die FVG Folien Vertriebs GmbH, die Folientunnel für Sonderkulturen vorstellt, sowie die Humintech GmbH, ein Hersteller von biologischem Dünger für die Landwirtschaft. Die BayWa Tochter FarmFacts GmbH präsentiert das Softwaremodul AO Obst- und Gemüsebau. Dieses ist in das Farm-Management-System AO Agrar-Office integriert und bietet neben einer Schlagkartei Unterstützung bei der Dokumentation und beim Leitspurmanagement. Außerdem werden eine Wetterstation und der Bodenprobedienst vorgestellt. In den Messestand außerdem integriert ist ein Landtechnikbereich, in dem die BayWa mit Fendt und Holder zwei Maschinenmarken aus ihrem Produktportfolio vorstellt. Auch der Bereich Baum- und Pflanzenhandel wird vertreten sein. (Quelle: BayWa)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.