Bayern: Neuer Tarifabschluss im Gartenbau

In Bayern erhöhen sich die Löhne und Gehälter für Beschäftigte des Gartenbaus im Volumen um 8,9%.

In Bayern erhöhen sich die Löhne und Gehälter für Beschäftigte des Gartenbaus im Volumen um 8,9%.

Anzeige

Die Tarifvertragsparteien für den Gartenbau in Bayern einigten sich nach schwierigen und langwierigen Tarifverhandlungen am 12. November in München auf ein Ergebnis. Das meldet die IG BAU. Danach erhöhten sich die Löhne und Gehälter am 1. Dezember 2018 um 3 plus 3,1% sowie nach zehn Monaten um weitere 2,8%. Auch würden die Auszubildendenvergütungen deutlich steigen.

Wie die Gewerkschaft weiter meldet hat der Tarifvertrag insgesamt eine Laufzeit von 18 Monaten. (Quelle: IG BAU)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.