BASF: Startet Produktion von Revysol®

BASF hat die Produktion ihres neuesten Fungizids Revysol® gestartet und erwartet die Markteinführungen für die Saison 2019/2020.

BASF hat die Produktion ihres neuesten Fungizids Revysol® gestartet und erwartet die Markteinführungen für die Saison 2019/2020. Bild: BASF.

Anzeige

BASF hat die Produktion ihres neuesten Fungizids Revysol® am Standort Hannibal aufgenommen. Mit dem innovativen Wirkstoff stellt BASF Landwirten auf der ganzen Welt ein neues, effektives Werkzeug zur Verfügung, das über einen längeren Zeitraum für gesunde Pflanzen sorgt, und so die führende Position des Unternehmens bei Fungiziden stärkt. Revysol ist das erste Fungizid, das am Produktionsstandort in Hannibal hergestellt wird. Erste Markteinführungen werden für die Anbausaison 2019/2020 erwartet – nach Registrierung durch die jeweiligen Behörden.

„Wir freuen uns über den erfolgreichen Produktionsstart in Hannibal. Es ist ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg, dieses hochwirksame Fungizid zu unseren Kunden zu bringen“, sagt Markus Heldt, Leiter des BASF-Unternehmensbereichs Agricultural Solutions. BASF hat einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in die Erweiterung eines bestehenden Produktionssystems investiert, um den neuen Wirkstoff herzustellen.

Die Wahl des Standorts in den USA für die weltweit erste Produktion von Revysol spiegelt die strategische Bedeutung des Fungizids für die nordamerikanischen Märkte wider. „Wir sind stolz darauf, dass Hannibal die erste Produktionsstätte für Revysol ist“, sagt Anne Berg, Leiterin der Produktion in Nord- und Südamerika für den BASF-Unternehmensbereich Agricultural Solutions. „Diese Entscheidung unterstreicht den hohen technologischen Standard und die große Erfahrung am Standort und ist eine Investition in dessen Zukunft, die Arbeitsplätze sichert und weitere schafft.“

Mit Revysol erwartet BASF ein neues Blockbuster-Fungizid mit einem Spitzenumsatz von mehr als 1 Mrd. Euro. BASF hat die Zulassung von Revysol in 60 Ländern in Europa, Asien sowie in Nord- und Südamerika für über 40 Kulturen beantragt. Bereits bei der Entwicklung wurde der Wirkstoff so optimiert, dass er hohe Zulassungskriterien erfüllt und eine herausragende biologische Wirksamkeit und Selektivität bei einer Vielzahl von Feld- und Sonderkulturen erreicht. Landwirte werden von der schnellen und langanhaltenden Krankheitskontrolle profitieren und können somit ihre landwirtschaftliche Betriebsführung verbessern. Revysol wird in kundenspezifischen Produktformulierungen angeboten, um Landwirten weltweit einen besseren Schutz ihrer Pflanzen unter verschiedenen Anbaubedingungen zu ermöglichen.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.