Cramer: Akku-Technik für den Profi

Die Cramer GmbH in Leer, behauptet sich auf seinem Weg in das 21. Jahrhundert durch seine Fähigkeit zum Wandel und die Innovationskraft, diesen aktiv mitzugestalten.

Die Forschungs- und Entwicklungsstation der Globe Group. Bild: GABOT.

Anzeige

Die Cramer GmbH in Leer, technisch ausgerichtetes Unternehmen seit 1835, behauptet sich auf seinem Weg in das 21. Jahrhundert durch seine Fähigkeit zum Wandel und die Innovationskraft, diesen aktiv mitzugestalten. Nun ist sie seit September 2017 in die Globe Group integriert, einem der weltweit führenden Hersteller von batteriebetriebenen Werkzeugen und Gartengeräten. Damit steigt das Unternehmen auch in die Akku-Gartentechnik auf Profiniveau ein. „Diese Beteiligung ist eine perfekte Partnerschaft“, so Geschäftsführer Achim Peters. „Cramer erhält dadurch ein hohes Know-how aus dem Zukunftsbereich Akku-Technik, das sonst nicht erreichbar wäre.“

Gestartet wird mit einer komplett neuen Serie akkubetriebener Hochleistungsgeräte für die Garten- und Landschaftspflege. Cramer liefert allein in der 82V-Klasse gleich mehr als 20 Geräte und Komponenten mit einem Höchstmaß an Energie für den harten Profi-Alltag. Sie zeichnen sich durch Cramer-typische absolute Langlebigkeit und Wartungsfreundlichkeit aus.

Peters‘ Geschäftsleitungskollege Andreas Bruns erläutert: „Wir partizipieren am internationalen Vertriebs-Netzwerk der Globe Group, was Cramer neue Märkte öffnet.“ Beide leiten weiterhin das Cramer-Management. Auch der Standort Leer und dementsprechend die Arbeitsplätze bleiben unverändert erhalten. „Für die Mitarbeiter der Cramer GmbH wird sich wenig ändern“, erklärt Peters. „Nur gehören wir nun zu einer größeren Familie, die perfekt auf die Zukunft vorbereitet ist.“

"Die Globe Group richtet sich mit dieser Beteiligung auch in Richtung Handel und Profi-Markt aus“, erläutert Globe Group Europa-CEO Torsten Bollweg. „Hier ist ganz klar das hohe Know How Cramers im Bereich Kehrmaschinen, Laubsauger, Häcksler und Frontmäher zu nennen.“

"Treibstofflose Technologien vermögen die Welt der professionellen Outdoor-Geräte nachhaltig zu wandeln“, erläutert Globe Group Vertriebschef Handel D-A-CH Horst Martens. „Und wir werden den Nutzen dieser Innovationen neben den traditionellen Cramer-Produk-ten für die Garten- und Landschaftspflege an unsere Handelspartner und Konsumenten weitergeben.“ Die Globe Group habe bisher nicht über die Ressourcen verfügt, um in beiden Bereichen das angestrebte Niveau zu erreichen. „Wir haben mit Cramer einen strategischen Partner gefunden, mit dem wir eine Vielzahl von Vertriebspunkten hinzugewonnen haben und dessen bestehendes Distributionsnetwork wir nutzen und weiter ausweiten werden und damit eine akkubetriebene Alternative zu benzinbetriebenen Produkten für die professionelle und kommerzielle Nutzung als exklusive Marke anbieten können“, fügt CEO Torsten Bollweg hinzu. Für die Globe Group und Cramer ergäben sich hervorragende Synergieeffekte mit den vorhandenen Produktionsmöglichkeiten und dem europaweit agierenden Vertrieb.

Die international aktive Globe Group ist weltweit einer der führenden Hersteller von batteriebetriebenen Powertools und Gartengeräten. Sie fertigt derzeit auf 240.000m² Produktionsfläche in Changzhou, China mit mehr als 4.000 Mitarbeitern 1,2 Mio. Einheiten pro Monat.

Mehr als 350 Ingenieure entwickeln in Nordamerika und Europa ständig neue Techniken und Produkte. In Mooresville bei Charlotte (USA) und Malmö (Schweden) gibt es regionale Vertriebsniederlassungen. Darüber hinaus gibt es Büros und Niederlassungen in Seattle, Canada, Jönköping (Schweden) und Köln.

Die Globe Group vertreibt ihre Produkte in den USA, Kanada, Europa, China sowie Russland. In den USA ist die Gruppe mittlerweile Marktführer bei batteriegetriebenen Gartengeräten. Auf dem europäischen Markt bietet die Globe Group mit den Marken Greenworks und Powerworks bisher Heimwerker und Hobbygärtner ein Produktprogramm für nahezu alle Anwendungen in Haus, Baustelle oder Garten.

Die Cramer GmbH mit Sitz in Leer ist ein mittelständischer Entwick-lungs- und Produktionsbetrieb für hochwertige Garten- und Kehrmaschinen sowie Universalsauger. 2010 feierte die ehemalige Schmiede 175-jähriges Bestehen. Technische Innovationskraft und Wertarbeit made in Germany, gestützt auf modernste Produktionsanlagen, sichern dauerhaften Erfolg und Unabhängigkeit der Maschinenfabrik.

Die technischen Garten- und Reinigungsgeräte haben sich seit den 70er Jahren zur Kernkompetenz entwickelt: Gartenhäcksler, Vertikutierer, Universalsauger, Kehrmaschinen und als „Top-Seller“ Frontmäher mit dem Spitzenmodell TOURNO King Size gehören zum Programm. (Quelle: Cramer)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.