BVE: Auf der IPM Essen 2018

Auf der Internationalen Pflanzenmesse 2018 (IPM Essen 2018) wird der Bundesverband Einzelhändler (BVE) am Gemeinschaftsstand des Zentralverbandes Gartenbau e.V. (ZVG) vertreten sein.

Kommen Sie mit uns auf der IPM ins Gespräch! Bild: ZVG.

Anzeige

Wie in jedem Jahr wird der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) am Gemeinschaftsstand des Zentralverbandes Gartenbau e.V. (ZVG) in der Halle 1A/GreenCity auf der Internationalen Pflanzenmesse 2018 (IPM Essen 2018) vertreten sein.

Der Vorstand des BVE möchte die IPM Essen 2018 nutzen, um mit den Mitgliedern der Gartenbau- Landesverbände ins Gespräch zu kommen. „Meine Vorstandskollegen und ich freuen uns, Sie am 24. Januar 2018 von 15 bis 17 Uhr zu begrüßen und mit Ihnen über die Arbeit des BVE zu sprechen. Der BVE arbeitet auf vielfältige Weise für die Mitglieder in den Gartenbau-Landesverbänden. Wir interessieren uns sehr, ob Sie mit unserer Arbeit zufrieden sind oder Anregungen und Ideen haben. Wo drückt Ihnen der Schuh? Wie kann der BVE Sie mit seiner zukünftigen Verbandsarbeit unterstützen? Besuchen Sie uns! Wir freuen uns auf Sie“, lädt Olaf Beier, Vorsitzender des BVE, die in den Landesverbänden organisierten Einzelhandelsgärtner ein. Der BVE wird am Gemeinschaftsstand des ZVG in der Halle 1A/GreenCity auf der IPM Essen 2018 vertreten sein.

Darüber hinaus beantworten die Mitarbeiter der BVE-Geschäftsstelle den Mitgliedsbetrieben in den Gartenbau-Landesverbänden über die gesamte Messelaufzeit Fragen rund um die Marketingangebote des BVE. Das Expertenteam des BVE zeigt gern, wie die Mitgliedsbetriebe die Fachinformationen und die professionellen Fotos aus dem BVE-Fotopool unter www.bundesverband-einzelhandelsgaertner.de sowie weitere Werbemittel wie die B2B-Broschüre „Mehr Grün - mehr Erfolg für Ihr Unternehmen“, die Kundenzeitschrift PflanzenTipps“ oder die Bienenbroschüre für ihre betriebsindividuellen Marketingzwecke nutzen können. (BVE/ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.