Boskoop: Plantarium 2018 und GROEN-Direkt unter einem Dach

Die Plantarium wird im August 2018 in der Nachbarhalle der Herbstmesse von GROEN-Direkt veranstaltet.

Die Plantarium wird im August 2018 in der Nachbarhalle der Herbstmesse von GROEN-Direkt veranstaltet. Bild: Plantarium.

Anzeige

Plantarium und GROEN-Direkt 2018 als Nachbarn. Die Plantarium wird im August 2018 in der Nachbarhalle der Herbstmesse von GROEN-Direkt veranstaltet. Das heißt zwei Messen unter einem Dach. Dabei entsteht das größte internationale Gartenpflanzen-Event des Jahres mit einem Komplettangebot an Baumschulen, wo Händler und Produzenten in inspirierender Umgebung miteinander ins Geschäft kommen.

Diese Entwicklung gab es bereits 2015 unter dem Namen Ticket2Boskoop und sie passt zur Strategie der Stiftung Fachmesse, die sich darauf richtet, den Handel von Zierpflanzenkultur zu fördern. Erreicht wird dies durch einen breiteren Einsatz des Markennamens Plantarium und die Suche nach Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Messen. Plantarium und GROEN-Direkt halten bei der Zusammenarbeit an der eigenen Identität fest.

Umfrage

Die Stiftung Fachmesse für die Baumschulwirtschaft hat kürzlich, mithilfe einer Umfrage, ihre (ehemaligen) Teilnehmer nach deren Meinung zur Plantarium befragt. Die Antworten waren für den Vorstand einer der Gründe, um seine Vision für die Zukunft zu verschärfen. Zusätzlich zum Standortwechsel wird auch das Format der Plantarium in einigen Bereichen angepasst.

Format

Die Dauer der Messe wird auf drei Tage verkürzt. Der Samstag, an dem vor allem Konsumenten vorbeischauten, entfällt. Aussteller können bei einem Messestand aus drei Optionen wählen: einem Basis-Züchterplatz, einer Variante mit Standard-Standbau und einer Variante, bei der der Standbau frei gestaltet werden kann. Natürlich bietet die Plantarium auch weiterhin Platz für Zulieferer, die die Entwicklungen in der Branche mitbestimmen.

Teilnehmer reagieren positiv

Kurz nach dem Beschluss des Vorstands gingen im Rahmen einer Anrufaktion unter einigen Teilnehmern begeisterte Reaktionen ein. Hoogeveen Plants BV, Boomkwekerij Out BV, Cammeraat Potcultuur BV, Gebr. van der Salm, Waterplantenkwekerij Moerings BV, de Fruithof BV, van Vliet New Plants BV, Nolina Kwekerijen BV, Handelskwekerij T. Wezelenburg BV und van Lint BV hatten alle eine deutliche Meinung. Paul van der Salm: „Gut für Greenport Boskoop, gut für die Branche und somit auch gut für uns und unsere Kunden.“ Jacques van Gorcum van T. Wezelenburg ergänzt: „Die Identität der Plantarium als Baumzüchterfachmesse formt die Basis.“ Auch ehemalige Teilnehmer finden so wieder zur Plantarium zurück. Jim Koot von Van Son en Koot BV: „Ich unterstütze es von Herzen.“

Prämieren auf der Plantarium

Die Plantarium wird oft in einem Atemzug mit Novitäten genannt. Aufgrund des zeitgebundenen Charakters der Prämierungen auf der Plantarium im August erhält nur ein Teil aller Pflanzen hohe Punktzahlen. Wenn sowohl im Februar (Frühjahr), Juni (Sommer) als auch August (Herbst) Prämierungen stattfinden (nur für Gehölze und ausdauernde Pflanzen), können mehr Pflanzen vom Markennamen Plantarium profitieren. Gemeinsam mit dem KVBC werden die Möglichkeiten untersucht.

Die Plantarium 2018 findet vom 22. bis 24. August 2018 an der Denemarkenlaan 9 statt und ist über den bekannten Parkplatz des Greenpark Boskoop zu erreichen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.