BGI Trade Center: Begrüßt internationale Aussteller

Das BGI Trade Center ist auch 2018 der Treffpunkt für den globalen Großhandel in Halle 1 der Messe Essen.

BGI Trade Center IPM. Bild: BGI.

Anzeige

Das BGI Trade Center ist auch 2018 der Treffpunkt für den globalen Großhandel in Halle 1 der Messe Essen. 32 Aussteller aus 7 Nationen stehen in diesem Jahr für die Vielfalt des internationalen Angebotes. Neben dem Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels (BGI) als Veranstalter und Träger, werden Vertreter des Weltverbandes für den Großhandel Union Fleur und des niederländischen Schwesterverbandes VGB im BGI Trade Center vertreten sein.

Vielfalt gewinnt

Die Mischung der Aussteller im BGI Trade Center steht auch für die Marktvielfalt innerhalb der grünen Branche. Neben Großhändlern und Importeuren sind auch Produzentenvereinigungen, Logistik- und Verpackungsunternehmen sowie IT-Dienstleister vertreten. Wichtig für die Branche sind auch Organisationen, die im Bereich Qualitätsmanagement und Zertifizierung tätig sind. So sind auch wieder die Stände der Stiftung MPS und Transfair (Fairtrade Deutschland) Teil des Gemeinschaftsstandes. Neu unter den Ausstellern im BGI Trade Center sind in diesem Jahr Aleia Roses, Blueroots und Buurman Pflanzen.

Aleia Roses ist spezialisiert auf die großflächige Kultur der exklusiven roten RoseRed Naomi!®. Die intensiv gefärbte Rose ist mit einem bis zu 90cm langen Blütenstiel und einer Haltbarkeit von 15 Tagen ein moderner Klassiker des Rosensortiments und wird von Aleia unter optimalen Lichtbedingungen und mit modernster Gewächshaustechnik in Spanien angebaut. (Standnummer 1D12.02)

Mit Blueroots stellt sich eine neue digitale Plattform im BGI Trade Center vor. Die neue Plattform will die traditionelle Denkweise auf den Kopf stellen und sich als zukunftsgerichtete Initiative vor allem an der Nachfrage orientieren. Der Produzent wird zum Kunden der Plattform und kann seine besonderen Stärken transparent darstellen. Auf der anderen Seite sind internationale Handelspartner angeschlossen, die auf das umfassende Angebot zugreifen können. (Standnummer 1D12.25)

Buurman Planten ist ein Familienbetrieb, der auf eine 50-jährige Tradition zurückblicken kann. Buurman beliefert Großhändler und Fachgartencenter in Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Österreich und der Schweiz mit Zimmer- und Gartenpflanzen sowie Baumschulerzeugnissen und betreibt zwei Cash & Carry Märkte in den Niederlanden sowie zwei Vertriebsplattformen in Bemmel (NL) und Straelen-Herongen (D). (Standnummer 1D12.03)

blumenstrauss.de, Träger des BGI Innovationspreises 2017, stellt sich vor

Ebenfalls vertreten im BGI Trade Center ist der Träger des BGI-Innovationspreises 2017, die Angebotsplattform für Sträuße blumenstrauss.de. Die Partner von Blumenstrauss.de sind neben dem Großhandelsbetrieb Vahldiek, als Betreiber der Plattform, mittelständische, inhabergeführte Fachgeschäfte mit hohem Qualitätsstandard. Diese enge Verzahnung der Absatzkette macht eine unkomplizierte Dienstleistung zum Nutzen aller Partner möglich. (Standnummer 1D12.21)

BGI lädt zum Standabend ein

Die beste Möglichkeit zum „Netzwerken“ bietet sich auf der Messe im Rahmen des Standabends des Blumengroßhandelsverbandes am Donnerstag, den 25. Januar 2018. Am Abend des dritten Messetages begrüßt der BGI Mitglieder, Partner, Aussteller und Freunde ab 18.00 Uhr auf dem Market Place im BGI Trade Center in zwangloser Atmosphäre zu anregenden Gesprächen bei guten Getränken und einem Imbiss nach einem langen Messetag.

BGI Trade Center vom 23. bis 26. Januar 2018 auf der IPM Essen 2018 von 9.00 bis 18.00 Uhr in Halle 1, Stand 1D12. (Quelle: BGI)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.