bdla: Ein Planer – Ein Projekt – Ein Gericht

Bis zum 17. September 2016 findet die Messe GaLaBau in Nürnberg statt. Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten trägt – in guter Tradition – mit der bdla-Baubesprechung am 15.9.2016 zur Komplettierung des qualitätvollen Fachprogramms bei und – das ist neu – präsentiert Verband und Planer am Stand 407 in der Halle 3A.

Anzeige

Bis zum 17. September 2016 findet die Messe GaLaBau in Nürnberg statt. Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten trägt – in guter Tradition – mit der bdla-Baubesprechung am 15.9.2016 zur Komplettierung des qualitätvollen Fachprogramms bei und – das ist neu – präsentiert Verband und Planer am Stand 407 in der Halle 3A.

An jeden Messetag stellen sich dort verschiedene Akteure in lockerer Folge dem Aufruf: ein Planer – ein Projekt – ein Gericht. Sehr individuell und kreativ werden die Planerin/der Planer in das auserwählte Projekt einführen und den Messebesucher mit einem kulinarischen Angebot den Ort, die Gegend oder Landschaft sinnlich erleben lassen.

Mittwoch, 14. September 2016
11.00 bis 15.00 Uhr:
Olympiade auf Kölsch. Von grünen Ringen, Kölsch-Kränzen, Flönz-Ringen, Kölsch-Stangen und Gürtel-Rosen
RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn, Stephan Lenzen

Donnerstag, 15. September 2016
11.00 bis 13.00 Uhr:
Cantina di Terlano. Ein kulinarischer Spaziergang im Etschtal el:ch landschaftsarchitekten, München, Elisabeth Lesche, Christian Henke

13.00 bis 15.00 Uhr:
Oelsnitzer Gleisgärten. Wiesen, Stauden und noch mehr essbare Parklandschaften Station C23, Leipzig, Michael Rudolph

Freitag, 16. September 2016
11.00 bis 13.00 Uhr: 
bdla-Bauleiter und die fabelhafte Welt der Regelwerke Markus Illgas, bdla-Fachsprecher Bautechnik und Normenwesen, Straelen

13.00 bis 15.00 Uhr: 
Perenne all‘ arrabiata. Anmerkungen zu einer Gestalt orientierten Staudenverwendung
Luz Landschaftsarchitekten, München, Heiner Luz
15.00 bis 17.00 Uhr: 

Süßes oder Saures. Gräservielfalt in der Planung Prof. Dr. Swantje Duthweiler, Pflanzenverwendung, Hochschule

Weihenstephan-Triesdorf Samstag, 17. September 2016
11.00 bis 13.00 Uhr:
Süßer Lohn am Ende eines steinigen Weges. Privatgartenplanung
Orel + Heidrich Landschaftsarchitekten, Herzogenaurach, Andreas Heidrich

13.00 bis 15.00 Uhr:
Landschaft, die bewegt. Bike, Beton und Kichererbsen Maier Landschaftsarchitektur, Betonlandschaften, Köln, Ralf Maier

Die Gestaltung des bdla-Messestandes geht dabei auf den Nachwuchswettbewerb „grünebühne“ zurück, in dessen Folge die mit dem 2. Preis ausgezeichnete Arbeit „Inside the Studio“ von Lucca Bergmann, Absolventin der Universität Kassel, dem Messebauer Skupin Design „Pate stand“.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.