Bad Herrenalb: "Dauerkarte lohnt sich"

Landesgartenschau in Bad Herrenalb verkauft 4.000ste Dauerkarte.

Familie Balcarek freut sich über den Blumenstrauß von Bürgermeister Mai zur 4.000 Dauerkarte. Nicht im Bild: Sohn Elias. Bild: © Gartenschau Bad Herrenalb 2017.

Anzeige

„Wir sind gerade erst nach Bad Herrenalb gezogen und werden so nett begrüßt“, freute sich Familie Balcarek, als sie von Bad Herrenalbs Bürgermeister Norbert Mai mit einem Frühlingsstrauß zur 4.000sten Dauerkarte beglückwünscht wurde. „Die Familienkarte haben wir vor allem wegen des tollen Kinderprogramms gekauft“, erklärte Peter Balcarek. Die fünfjährige Hanna und der sechsjährige Elias freuen sich besonders auf das Goldwaschen. „Aber es gibt ja noch viele weitere schöne Kinderaktionen“, so Anke Balcarek. „Und weil wir nicht weit weg vom Gelände wohnen, werden wir die Gartenschau so oft besuchen, wie wir können.“

Erfreut zeigte sich auch Bürgermeister Norbert Mai. „4.000 verkaufte Dauerkarten sind ein fantastisches Ergebnis. Unsere Touristik berichtet, dass derzeit viele Gartenschaufreunde kommen, um sich noch die vergünstigten Dauerkarten zu sichern.“ Die Dauerkarte lohnt sich aber nicht nur für junge Familien. Besucher aller Altersgruppen können an jedem der 121 Tage etwas Neues entdecken, zudem ist das gesamte Veranstaltungsprogramm - inklusive der Konzerte, Theatervorstellungen, Kochshows und dem vielfältigen Kinderprogramm - im Preis enthalten. Auch wer einen Besuch der Landesgartenschauen Apolda und Bad Lippspringe, der Gartenschau Pfaffenhofen oder der IGA in Berlin plant, spart mit der Dauerkarte: Jeweils ein Eintritt ist für die Inhaber kostenlos. Obendrauf erhalten Dauerkartenbesitzer ein Gutscheinheft mit zahlreichen attraktiven Angeboten.

Noch bis Ostermontag läuft der Vorverkauf der vergünstigten Dauerkarten. Um der erhöhten Nachfrage gerecht zu werden hat die Touristik Bad Herrenalb zusätzlich von Karfreitag bis Ostermontag täglich jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weiterer Vorverkaufsstellen sind die Tourist-Information sowie das Ticketforum Postgalerie in Karlsruhe, die Touristik Bad Wildbad und die Filialen der Sparkasse Pforzheim Calw. Online können die Dauerkarten unter www.badherrenalb2017.de/besuch/ticket-onlineshop noch bis zum 17. April 2017 um 23.59 Uhr zum Vorteilspreis bestellt werden. Danach gelten die regulären Preise.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.