Neue Inspirationsplattform: "Taste the green"

Am 15. Januar 2020 hat Plantion die Plattform "Taste the Green" vorgestellt, eine App und Website mit vielen Blumen- und Pflanzeninspirationen für den Verbraucher.

Mit Taste the Green reagiert Plantion auf die rasant steigende Online-Orientierung und -Ausgaben der Verbraucher. Bild: Plantion.

Anzeige

Die Plattform "Taste the Green" umfasst Blogs und Vlogs über Produkte von Floristen und Gartencentern, die bei Plantion einkaufen. Einzigartig an dem Konzept ist die Verbindung zwischen Floristen und Influencer in einem abgeschirmten Teil der Plattform. Taste the Green kann über www.tastethegreen.nl besucht werden, die App wird in Kürze im App Store oder Google Play Store zum Download zur Verfügung stehen.

Mit "Taste the Green" reagiert Plantion auf die rasch zunehmende Onlineorientierung und die steigenden Ausgaben der Verbraucher. Die Menschen kaufen zunehmend auf der Basis von Emotionen und der Trick ist, darauf zu reagieren. In der Kosmetikwelt macht eine Marke wie Rituals das sehr gut: Sie taucht die Verbraucher in ein 360-Grad-Erlebnis" ein, mit Online-Einfluss und einer ansprechenden Geschichte auf dem Shop-Floor. Plantion hat sich auf die Suche nach einem Konzept gemacht, das diesen neuen Gesetzen entspricht, was zu "Taste the Green" führte. Die Plattform hilft den Floristen, ihre Konsumenten zu beeinflussen und sie zum Kauf in ihren Geschäften zu verführen.

Verbraucher sehen inspirierende Blogs

Für Blumen-, Pflanzen- und Interieur-Liebhaber ist Taste the Green ein "Süßwarengeschäft". Besucher der App oder Website können verschiedene Kategorien anklicken, darunter Boheme, Modern, Skandinavisch und Urban. Jede Kategorie enthält inspirierende Blogs über Blumen und Pflanzen innerhalb des Themas. Die Blogs werden von Influencer aus dem Bereich Innenarchitektur und Grün geschrieben. Die Blogger haben viele Tausende von Anhängern auf Facebook oder Instagram und gelten als einflussreich.

Plattform verbindet Florist und Influencer miteinander

Mit Taste the Green bietet Plantion seinen Einkäufern die Möglichkeit, bestimmte Produkte auf ansprechende Weise ins Rampenlicht zu stellen. In einem abgeschirmten Teil der Plattform, dem sogenannten Green Market, platziert der Florist die entsprechenden Blumen oder Pflanzen. Die Influencer sehen die Produkte und können angeben, ob sie einen Blog schreiben oder ein Vlog über sie erstellen wollen. Wenn dies der Fall ist, kontaktiert der Influencer den Floristen und kommt vorbei, um das Produkt abzuholen. Das Blog oder Vlog erscheint auf Taste the Green und wird auch über die sozialen Kanäle des Influencer gesehen.

Fokus auf den Floristen

Mit der Online-Plattform "Taste the Green" will Plantion seinen kaufenden Kunden (Floristen und Gartencenter) ermöglichen, effektiv auf das veränderte Kaufverhalten heutiger und zukünftiger Konsumentengenerationen zu reagieren. In diesem Zusammenhang organisiert Plantion seit 2016 auch Social-Media-Kurse. Dies entspricht dem Ziel von Plantion, bis 2025 ein führender Marktplatz für Floristen und Fachhändler in Westeuropa zu sein. (Plantion)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.