Neudorff: Mehrjährige Blumenwiese für Insekten

Die Wildgärtner Freude Samen-Mischung "Insektentreff" hat Naturgarten-Pionier Neudorff speziell für nützliche Insekten entwickelt.

Mehrjährige Blumenwiese für Insekten. Bild: Neudorff.

Anzeige

Die ein- und mehrjährigen Pflanzen bieten besonders viel Pollen und Nektar für die verschiedenen Blütenbesucher. Langlebige Wildstauden sorgen für Blütenpracht vom April bis in den November. Schon im ersten Jahr füllen Einjährige wie Kornblumen und Klatschmohn die Fläche und bieten Nahrung für die Insekten. Die zwei- und mehrjährigen Arten keimen zwar im ersten Jahr, blühen jedoch erst im nächsten Jahr. Dann aber dauerhaft jedes Jahr wieder. Die gleichfalls enthaltenen Wildstauden kommen erst später und bedecken die Fläche auch langfristig. Selbst Trockenheit macht den heimischen Arten nichts aus. Eine Packung enthält jeweils Saatgut für 10 m² Fläche. WildgärtnerFreude „Insektentreff“ enthält eine vielfältige Saatgutmischung vor allem für nützliche Insekten. Dazu zählen der Wiesensalbei ebenso wie die Nesselblättrige Glockenblume und der Färber-Waid. Aussaatzeit ist von März bis Juni und von September bis Oktober. Die Blüte reicht von April bis September und bietet damit vielen Blütenbesuchern durchgängig Nahrung an. (Neudorff)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.