Neudorff: Falle gegen Kirschessigfliege und andere Obstfliegen

Insekten wie die Kirschessigfliege legen ihre Eier in intaktes Fruchtfleisch vor allem von rotfruchtigem Obst. Dazu zählen Kirschen ebenso wie Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Wein und viele andere Früchte. Die nach wenigen Tagen schlüpfenden Larven fressen am reifen Fruchtfleisch und sorgen für einen schnellen Fäulnis-Befall. Die befallenen Früchte faulen und sind ungenießbar. Um einen Befall schnell festzustellen eignet sich die ObstfliegenFalle von Neudorff.

Anzeige

Insekten wie die Kirschessigfliege legen ihre Eier in intaktes Fruchtfleisch vor allem von rotfruchtigem Obst. Dazu zählen Kirschen ebenso wie Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Wein und viele andere Früchte. Die nach wenigen Tagen schlüpfenden Larven fressen am reifen Fruchtfleisch und sorgen für einen schnellen Fäulnis-Befall. Die befallenen Früchte faulen und sind ungenießbar. Um einen Befall schnell festzustellen eignet sich die ObstfliegenFalle von Neudorff.

Die ObstfliegenFalle ist mit ihrer roten Farbe und ihrer Konstruktion speziell auf die Kirschessigfliege abgestimmt. Sie fängt jedoch auch andere Obstfliegen. Der zusätzlich erhältliche Lockstoff aus natürlichen Rohstoffen lockt die Fliegen in die Falle, die sie dann nicht mehr verlassen können.

Sobald sich die ersten Früchte beginnen zu verfärben, sollte die Falle in die Kultur gehängt werden.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.