Netto: O+G mit Schönheitsfehlern

Netto Marken-Discount macht zu Jahresbeginn wieder Platz für "krummes" Obst und Gemüse.

Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern. Bild: Netto.

Auf die inneren Werte kommt es an! Dieser Grundsatz gilt bei Netto Marken-Discount auch zu Beginn des neuen Jahres wieder im Obst- und Gemüseregal. Im Rahmen seiner „Keiner ist perfekt“-Initiative bringt der Lebensmittelhändler bis 6. Januar 2018 erneut bundesweit heimische Äpfel und Karotten mit Schönheitsmakeln in die Filialen.

Krumm, schief und mit kleinem Schönheitsmakel

Die Individualisten, die es vom bis 6. Januar 2018 bei Netto Marken-Discount gibt, sind wahrlich keine Schönheiten. Und doch stehen sie in puncto Frische und Geschmack den „Top-Models“ im Obst- und Gemüseregal in nichts nach. Zur Aktionswoche bietet Netto den perfekt unperfekten Karotten und Äpfeln aus deutschem Anbau nun erneut die große Bühne - und das nicht nur durch prominente Platzierungen in den Regalen, sondern auch mit günstigen Aktionspreisen für die qualitativ einwandfreien Produkte: So erhalten Netto-Kunden den 2-kg-Beutel Äpfel eine Woche lang für 2,79 Euro und den 1-Kilogramm-Beutel Möhren für 0,59 Euro - und das in allen der bundesweit mehr als 4.170 Netto-Filialen.

"Mit unserer „Keiner ist perfekt“-Initiative sind wir Vorreiter im Wettbewerbsumfeld und freuen uns, dass die Aktionen Jahr für Jahr auch bei unseren Kunden sehr gut ankommen", so Stefanie Adler, Netto-Unternehmenskommunikation. Mit den je nach Verfügbarkeit und heimischer Erntesituation stattfindenden Aktionen sensibilisiert Netto seine Kunden bereits seit 2013 regelmäßig für das Thema Lebensmittelwertschätzung. Zudem stärkt Netto mit diesem Engagement seine langjährigen Partnerschaften mit Landwirten aus Deutschland. (Quelle: Netto)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.