Natürlich torffrei: Erde für Trendpflanze Hortensie

Hortensien sind auf ihrem Siegeszug in Gärten, auf Terrassen und Balkonen nicht aufzuhalten. Für das vitale Wachstum dieser Pflanzen ist die richtige Erde unerlässlich.

NeudoHum HortensienErde. Bild: Neudorff.

Anzeige

Neudorff bietet für sie die NeudoHum HortensienErde an - natürlich torffrei! Zusammengesetzt ist diese torffreie Erde aus Rindenhumus, Holzfasern, Tonmineralien und einem organischen Dünger, der Algen-Biomasse enthält. Die Erde ist optimal für Hortensien, die im Kübel gehalten werden. Sie eignet sich aber auch für die Pflanzung im Beet und sorgt dort für optimale Wachstumsbedingungen. Hortensien stammen ursprünglich aus feuchten Laubwäldern mit kalkarmen, humusreichen Böden und haben einen hohen Wasserbedarf. Die NeudoHum HortensienErde ist speziell auf diese Bedürfnisse abgestimmt. Sie hält das Wasser lange durch ihren Tonanteil und hat einen niedrigen pH-Wert, entspricht also den Bodenansprüchen der Hortensien. Empfohlen vom NABU (Naturschutzbund Deutschland). (Neudorff)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.