Naïo Technologies: Neue Version von Ted

Eine neue und verbesserte Robotik-Erfahrung: Naïos Überraschung für den Schulbeginn ist die neue Version seines Roboters Ted.

Naïo Technologies enthüllt die neue Version seines Ted-Roboters für die Arbeit in den Weinbergen. Bild: Naïo Technologies.

Anzeige

Teds Erscheinungsbild hat sich verändert, aber vor allem hat diese neue Version mehrere technologische und mechanische Verbesserungen erhalten, um den Anforderungen der Weinbauern im Feld gerecht zu werden.

Diese neue Version, die bereits seit Juli 2020 bei den langjährigen Partnern von Naïo Technologies - dem Unternehmen Maison Hennessy und Bernard Magrez - erprobt wird, wird das Benutzererlebnis verbessern. Dank der Rückmeldungen von etwa zwanzig Weinbauern, die Ted in den letzten drei Jahren verwendet haben, wurde eine Reihe von Spezifikationen definiert, die zur Fertigstellung dieser brandneuen Version beitragen sollen, die nun für die Massenproduktion bereit ist.

Ted, vor kurzem mit neuen Funktionalitäten ausgestattet, wird die Benutzererfahrung bei der mechanischen Unkrautbekämpfung in Weinbergen erheblich verbessern. Ted ist jetzt mit einem Werkzeughalter in der Mitte ausgestattet, der mit einem Parallelogrammheber ausgestattet ist. Eine breite Palette mechanischer Werkzeuge kann an einen Mehrzweckstab angehängt werden, und zwei Werkzeuge können gleichzeitig kombiniert werden. Mit seinem robusten Rahmen, der erhöhten Motorleistung und einer Geschwindigkeit von bis zu 3 Meilen pro Stunde wurde seine Zugkraft in Hanglagen erhöht - und dennoch wiegt er immer noch viel weniger als Standardtraktoren und Maschinen mit großer Bodenfreiheit. Die neuen modularen Bögen von Ted ermöglichen die Anpassung an verschiedene Weinbergstypologien (schmale oder hohe Reben usw.).

 "Wir freuen uns, diese neue Version von Ted auf den Markt zu bringen. Naïo Technologies ist seit jeher Seite an Seite mit seinen Anwendern vorwärts gegangen und legt Wert darauf, Roboter anzubieten, die den praktischen Bedürfnissen entsprechen. Die Verbesserungen, die an dieser neuen Ted-Version vorgenommen wurden, sorgen für mehr Zuverlässigkeit und machen diesen Weinbergroboter zu einem wirklich autonomen Werkzeug", erklärt Marie-Luce Fournié, COO von Naïo Technologies.

Die Konzeption und das Design der Plattform wurden unter Maximierung der Sicherheitsmerkmale der Maschine durchdacht. In der Tat wurden Sicherheitsvorrichtungen eingebaut (Verlangsamung vor einem Hindernis und sofortiges Anhalten bei Berührung) und ein Fernüberwachungssystem für den Betrieb installiert, wodurch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet ist.

Diese neue Ted-Version wird Mitte Oktober während einer Roadshow in ganz Frankreich mit Zwischenstopps in mehreren französischen Weinbergen vorgestellt und 2021 zum Verkauf angeboten. (Naïo Technologies)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.