Myplant & Garden: Gute Weiterentwicklung

Wichtiger, internationaler, einflussreicher: Jetzt ging eine außergewöhnliche Ausgabe der Myplant & Garden zu Ende, die Vielfalt, Innovation und Schönheit der Branche zeigte.

Myplant & Garden ist die wichtigste Fachveranstaltung für Gartenbau, Landschaft und Garten Italiens. Bild: Myplant & Garden.

Anzeige

85 ausländische Einkaufsteams und 150 offizielle Käuferdelegationen aus der ganzen Welt haben die Myplant & Garden besucht und nach Produkten, Lösungen und Innovationen für Gartenbau, Gartenpflege, Floristik, Technologie und Maschinen gesucht. Etwa 20% der Einkäufer und Betreiber kamen aus dem Nahen Osten. Die Einkäufer im Allgemeinen interessierten sich vor allem für Landschaftsbau, Gartenbau, Töpfe, Maschinen, Pflege, Erden, Schnittblumen, Sportplätze und Saatgut. Entscheidungsträger aus großen Vertriebsketten (Gartencenter, Baumärkte, Home&Garden, Online-Shops), öffentliche Verwaltungen, Planer und Entwickler besuchten die Ausstellung ebenfalls.

Manager und Eigentümer von historischen Gebäuden, archäologischen Stätten, Weingütern, Forschungseinrichtungen, botanischen Gärten, Kureinrichtungen, Outlet-Dörfern, Museen und Schlössern besuchten ebenfalls die Myplant & Garden. 310 Journalisten meldeten ihre Teilnahme an, davon 11% aus dem Ausland, insbesondere aus dem Vereinigten Königreich, Spanien und der Schweiz.

Myplant & Garden hat Begeisterung verbreitet, neue Geschäftsmöglichkeiten geboten, neue Trends und Innovationen aufgezeigt, neue Beziehungen begünstigt und private und öffentliche Bereiche miteinander verbunden. Außerdem hat sie eine Reihe von Initiativen vorgestellt, die sich mit verschiedenen Themen befassten, die sich in zukünftigen Ausgaben der Veranstaltung:

- Städtische Aufforstung: Myplant wurde zum Treffpunkt für die städtische Begrünung.
- Baumschulproduktion: Produkte, Geräte, Dienstleistungen für Baumpfleger und für die Gesundheit und und Stabilität der Pflanzen.
- Intelligente Mobilität: Ein neuer Bereich, in dem Produkte, Dienstleistungen, Möbel, Technologie, Infrastruktur und Zubehör für sanfte Mobilität vorgestellt wurden.
- Innovation: Im Bereich Myplantech und in den Hallen werden Robotik, Digitalisierung, Technologie für Wasser- und Energiemanagement, ökologischer Wandel und Kreislaufwirtschaft hatten mehr reichlich Platz.
- Wonder Corner: Auf der Myplant & GArden wurde ein neuer Bereich für Feste und Geschenke eingerichtet.

Viele Neuigkeiten in den Hallen

In den Hallen wurden zahlreiche Neuheiten und Innovationen vorgestellt, von der Botanik bis zu Maschinen, Digitalisierung, Gartenpflege, Baumaterialien und Kreislaufwirtschaft. Boden-, wurzel- und pflanzenaktive Nährstofflösungen, die die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen verbessern, Mischungen für Sportrasen mit schneller Etablierung und hoher Verschleißfestigkeit, universelle Erden für den ökologischen Landbau, universelle, vorgedüngte, gebrauchsfertige Erden, recycelbare Säcke für Erden, innovative Systeme zur Verankerung von Reben, recycelte und pannensichere Verpackungen für Kakteen, wassersparende Töpfe, Töpfe aus 100% recycelten wiederverwerteten Meeresabfällen, Behälter aus Harz und Kokosnuss, Holzfaser, Torf, biologisch abbaubarer Mais, kompostierbare Netze, Saatgut und Stecklinge, Lösungen zur Wurzelbelüftung, Feuchtigkeitsregulierung und Freisetzung von von Mikronährstoffen.

Terrarien für Innenräume, Pflanzen, die Bienen und Schmetterlinge anlocken, Bäume für Vogelgärten, Designer Inkubatoren, die die idealen Wachstumsbedingungen für Pflanzen aus aller Welt nachbilden. Unter anderem wurden Zwergolivenbäume, grüne Rosen, schwarze Tomaten, roter Salbei Salbei, wohlschmeckendes Basilikum, Miniatur-Agave und Indianerrohr, chilenische Kakteen, Bergkokospalmen, hitze- und frostbeständige Gänseblümchen, regenfeste Petunien, großformatige Terrakotta-Lisianthus, hitzebeständige Alpenveilchen, rote Zitronen, Geranien, die wie Schmetterlinge aussehen, und trockenheitsresistente Geranien mit dunklen Blättern vorgestellt. Dazu Hibiskus in verschiedenen Farben, immergrüne Pflanzen und die erstaunliche Begona ferox.

Hochmoderne, digitale, kohlenstofffreie und energiesparende Lösungen, Produkte, die die Produktivität und Effizienz steigern und gleichzeitig Kosten, Abfall und Risiken reduzieren. Steuergeräte, die den Wasserbedarf von Pflanzen erkennen, vertikale Plug&Play-Gärten, eine neue Generation von leisen, batteriebetriebenen Rasenmäherrobotern mit größerer zeitlicher und räumlicher Autonomie, Mess- und Planungsinstrumente für Innen- und Außenbereiche auf der Grundlage von Bewegungen, Laserscanner für die Baumzählung in Verbindung mit der Satellitenüberwachung des Gesundheitszustands von Pflanzen mit Bewertung von Risiken und Krankheiten, Beschneidung entlang von Fluren und Infrastrukturen entlang von Korridoren und Infrastrukturen sowie Trends in Bezug auf den Gesundheitszustand der städtischen Wälder; Technologien zur Staub-, Geruchs- und Wärmeschutz, modulare, flexible und umsetzbare Kapillardiffusionssysteme Sensorsysteme für die Analyse der Mikrodynamik der Standorte, Werkzeuge für das Management von Bewässerungs- und Bewässerungs- und Ernährungsparametern, Aufzeichnung der agronomischen Pflege, Produkte für die Verwaltung von Bewässerungssysteme in Baumschulen und auf Feldebene mit Funkverbindungen - ohne Internet -, Anwendungen zum Wasser- und Energiesparen, Wagen mit App-gesteuerten LED-Leuchten zur zur Förderung der Keimung, der Veredelung und der Verwaltung der Entwicklungsphasen von Pflanzen in vertikale Landwirtschaft; Lösungen für Energieunabhängigkeit und Nachhaltigkeit für Unternehmen, Eigenproduktion von sauberer Energie aus Solarfarmen, die auch mit den Mitgliedern einer Energiegemeinschaft geteilt werden können - das alles war auf der Myplant & Garden 2023 zu sehen. (Myplant & Garden)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.