Myplant & Garden: Gartenbauboom in Italien

Die Myplant & Garden, die wichtigste Fachmesse für den Gartenbau in Italien, bestätigt das stetige Wachstum des italienischen Gartenbaus.

Die Myplant & Garden ist die wichtigste Fachmesse für Gartenbau, Garten und Landschaft in Italien. Sie ist die wichtigste Referenz für die italienische Industrie und der wichtigste Akteur auf den internationalen Märkten. Bild: Myplant & Garden.

Anzeige

Nicht nur Blumen und Pflanzen, sondern auch elektrische Geräte, Kompost, Bewässerungssysteme, Produkte für die Pflege von Pflanzen, Töpfe und Vasen haben ihre Verkaufszahlen gesteigert.

Durch den Vergleich einer Reihe von Daten, die von einigen international führenden Marktforschungsinstituten* stammen, bestätigt, dass der italienische Gartenmarkt sehr gesund ist.

Die weltweiten Umsätze im Bereich Gartenmarkt beliefen sich 2015 auf über 88 Mrd. USD (ca. 77,2 Mrd. Euro) und werden bis 2020 auf unglaubliche 100 Mrd. USD anwachsen (zwischen 104 und 106, je nach Institut), wovon die Hälfte in Europa erwirtschaftet wird.

Verglichen mit der letzten Momentaufnahme der von Myplant & Garden geteilten Marktdaten im November 2019 - die einen Rekordwert von 2.850 Mio. Euro verzeichnet hatte - ist der Wachstumstrend ungebrochen. 2021 wurde in Italien eine noch nie dagewesene Summe von 3 Mrd. Euro (+150 Mio. in zwei Jahren) umgesetzt.

"Wir arbeiten bereits an den Prognosen für 2022 und die kommenden Jahre, die ein konstantes, wenn auch geringeres Wachstum bestätigen dürften", so die Geschäftsführung der Myplant & Garden.

Gartengeräte, elektrische und batteriebetriebene Rasenmäher, Geräte und Bewässerungssysteme gehören zu den Produkten, die neben Pflanzen, insbesondere Zimmerpflanzen, mehr verkauft werden. Neue Bautrends, die Suche nach Wohlbefinden, eine gesündere Umwelt und neue Hobbys gehören zu den Triebkräften dieses Marktes, der im Jahr 2020 auf städtischer Ebene sehr beliebt geworden ist.

Im städtischen Kontext ist auch eine Zunahme des Kaufs von Möbeln, Dekorations- und Beleuchtungssystemen für Außenbereiche (Gärten, Terrassen und Balkone) zu verzeichnen, die nun als Erweiterung des Innenwohnbereichs angesehen werden. Hier sehen wir Obstpflanzen, Container, kleine Gewächshäuser und Kräuter. Zu den verschiedenen Trends gehört laut der italienischen Presseagentur Ansa, dass der Anbau von Mini-Gemüse in Innenräumen im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 22% zunehmen wird.

Haus und Garten

Verschiedenen Forschungsinstituten zufolge wird der Bereich Haus & Garten im Jahr 2020 weltweit 308 Mrd. Dollar erreichen, was ein weiterer Beweis für den Wandel der Verbraucherbedürfnisse ist, mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 1,6% im Zeitraum 2016-2020. Der italienische Haus- und Gartenmarkt selbst verzeichnete 20 Mrd. USD. Schätzungen des Wachstumstrends gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2025 weltweit 350 Mrd. Dollar überschritten werden, wovon 22 auf Italien entfallen, mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 2,3%. (Myplant & Garden)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.