Macfrut Digital: Die Obst- und Gemüsewelt auf dem PC

Die Macfrut Digital wurde lanciert, eine professionelle, einfache und effektive virtuelle Messe für den Obst- und Gemüsesektor, die vollständig online sein wird.

Renzo Piraccini, Präsident von Macfrut. Bild: Macfrut.

Anzeige

Macfrut 2020 wird digital. Vom 8. bis 10. September 2020 bietet Italiens internationales Schaufenster für die Frischwarenindustrie Geschäftsmöglichkeiten über eine digitale Plattform, die Käufer aus der ganzen Welt zusammenbringt und dem Sektor neue internationale Märkte eröffnet. Dieses innovative Projekt macht Macfrut zur ersten digitalen Messe für die Obst- und Gemüseindustrie.

Die Ungewissheit im Zusammenhang mit dem aktuellen Gesundheitsnotstand hat es schwierig gemacht, die traditionelle Messe, die nun bereits zum 37. Mal stattfindet, in gewohnter Weise zu organisieren. Italien ist bestrebt, seine führende Position in diesem Sektor zu bekräftigen, und dieser Ansatz steht im Einklang mit den derzeitigen Möglichkeiten, die die modernste Technologie bietet, was eine einzigartige Gelegenheit für den Obst- und Gemüsesektor darstellt. Aus diesem Grund wurde Macfrut Digital ins Leben gerufen, eine professionelle, einfache und effektive virtuelle Messe für den Obst- und Gemüsesektor, die vollständig online sein wird. Diese virtuelle Veranstaltung wird die physische nicht ersetzen, aber angesichts der derzeitigen Situation soll sie allen beteiligten Fachleuten die Möglichkeit bieten, Geschäfte auf dem globalen Markt zu tätigen. Dank dieser interaktiven Plattform werden die Aussteller mit den Einkäufern und Fachleuten des Sektors interagieren können, die an dieser dreitägigen virtuellen Veranstaltung "teilnehmen" werden.

Wie Macfrut Digital stattfindet

Alle Besucher, aus ganz Italien und aus der ganzen Welt, können mit einem persönlichen Gerät (PC, Tablet oder Smartphone) auf diese dreitägige virtuelle Messe zugreifen und daran teilnehmen. Dieses System hat drei Stärken: es ist effektiv, da es den Teilnehmern ermöglicht, eine große Anzahl von Kunden und Märkten direkt von ihrem Arbeitsplatz aus zu erreichen; es ist einfach, da es eine Plattform verwendet, die auch für Computeranalphabeten konzipiert wurde; und es ist preiswert, für Besucher kostenlos und für Aussteller erschwinglich. Im Detail: Macfrut Digital wird aus zwei Bereichen bestehen: der Ausstellung und dem Forum. Um sich einzuloggen, registrieren Sie sich bitte auf macfrutdigital.com (die Registrierung ist kostenlos). Einmal eingeloggt, können Besucher eine interaktive, nach Produktsektoren gegliederte Karte ansehen und alle virtuellen "Stände" erkunden, um mehr über die Produktpalette eines Ausstellers zu erfahren, Informationen anzufordern und B2B-Meetings abzuhalten und live zu übertragen.

Für die Aussteller gibt es viele Vorteile: eine Agenda mit geplanten Treffen mit Einkäufern und die Möglichkeit, auch persönlich per Live-Streaming mit Fachleuten aus der ganzen Welt zu interagieren. Mehr als 500 Käufer, die von den Organisatoren eingeladen wurden, werden in Zusammenarbeit mit der ICE-Agentur (Italienische Handelsagentur) ausgewählt, mit der Macfrut seit vielen Jahren über sein gut etabliertes Netzwerk von ausländischen Handelsvertretern mit hervorragenden Ergebnissen zusammenarbeitet.

Einkäufer und Geschäftstreffen sind daher das Herzstück von Macfrut Digital. Darüber hinaus sind die Kosten für Aussteller eher gering: ein virtueller Stand kostet ab 1.000 Euro (das Paket umfasst eine Videopräsentation, eine Multimedia-Broschüre, B2B-Live-Streaming und eine Agenda mit Treffen mit Käufern).

Neben der Abdeckung der geschäftlichen Seite wird Macfrut Digital auch technische Foren veranstalten. Die internationale Fachmesse für den Obst- und Gemüsesektor ist seit jeher eine Veranstaltung, die reich an Inhalten und technischen Einblicken zu Schlüsselthemen der Branche ist. Als Teil dieses langjährigen Engagements wird Macfrut Digital während dieser drei Tage eine Reihe von Konferenzen mit Live-Streaming veranstalten, die nach kostenloser Anmeldung auf der Natlive-Plattform angesehen werden können. Zu den behandelten Themen gehören Innovationen im Gartenbau, Innovationen im Gewächshaussektor, Acquacampus und Innovationen in der Bewässerung sowie das Biostimulanzien-Forum. Die Plattform wird den Ausstellern auch für spezielle Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.macfrutdigital.com (Macfrut Digital)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.