Lidl Österreich: Änderung in der Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung von Lidl Österreich setzt sich ab Januar 2020 leicht verändert zusammen. Karsten Kremer Übernimmt die Leitung des Einkaufs bei Lidl Österreich.

Karsten Kremer übernimmt die Leitung des Einkaufs bei Lidl Österreich. Bild: Lidl Österreich.

Anzeige

Die Geschäftsleitung von Lidl Österreich setzt sich ab Januar 2020 leicht verändert zusammen: Der bisherige Geschäftsleiter für das Ressort Einkauf, Dennis Kollmann, wechselt Lidl-intern wieder nach Deutschland und übernimmt dort eine verantwortungsvolle Position bei Lidl International. Für ihn übernimmt ab Januar der 43-jährige Karsten Kremer die Leitung des Einkaufs bei Lidl Österreich. Der ausgebildete Bankkaufmann und dipl. Betriebswirt ist schon seit 2005 im Unternehmen und hat bei Lidl International langjährige Erfahrung in verschiedenen Leitungspositionen im Einkauf gesammelt. Zuletzt war er als Geschäftsführer Food bei Lidl Italien tätig.

Darüber hinaus wird die Geschäftsleitung von Lidl Österreich per 1. Januar 2020 erweitert: Mit Torsten Friedrich kommt ein weiterer Handelsprofi nach Salzburg. Der 42-jährige wird als Stellvertreter des Vorsitzenden Alessandro Wolf die Geschäftsleitung verstärken. Torsten Friedrich verfügt über eine profunde Vertriebs-Expertise, die er sich seit seinem Start im Jahr 2002 als Verkaufsleiter bei Lidl angeeignet hat. So war er in den letzten 17 Jahren sowohl bei Lidl International als auch bei Lidl Deutschland in verschiedenen Leitungspositionen tätig. Seit 2015 verantwortete er als Bereichsvorstand den Bereich Vertrieb bei Lidl International.

Lidl-Chef Alessandro Wolf freut sich auf die neuen Kollegen und sieht Lidl Österreich gestärkt für die kommenden Aufgaben: „Unverändert bleibt unser Fokus auf dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, auf heimischen Produkten und dem besten Frische-Sortiment. Gleichzeitig haben wir in den nächsten Jahren wieder viel vor! Gemeinsam werden wir weiterhin für Bewegung im Markt sorgen!“ (Lidl Österreich)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.