Landgard: Straelener Blumenmädchen zu Besuch

"Ich bin ein Straelener Mädchen und stolz darauf", sagt die 18-jährige Stefanie Berghs-Trienekens. Als frisch gekürtes Straelener Blumenmädchen hat die Tochter des Landgard Erzeugers Leo Berghs-Trienekens auch allen Grund dazu.

Anzeige

„Ich bin ein Straelener Mädchen und stolz darauf“, sagt die 18-jährige Stefanie Berghs-Trienekens. Als frisch gekürtes Straelener Blumenmädchen hat die Tochter des Landgard Erzeugers Leo Berghs-Trienekens auch allen Grund dazu. Denn sie wird die Stadt Straelen während der gesamten Saison 2016 repräsentieren. Unterstützt und begleitet wird sie dabei von der Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“.

„Die Kooperation der Landgard Initiative Blumen – 1000 gute Gründe mit dem Straelener Blumenmädchen ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die gelungene Zusammenarbeit unterschiedlicher Partner gerade in der Kernregion Niederrhein“, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG. „Genau wie die Stadt Straelen mit dem Blumenmädchen als Botschafterin hat auch unsere Initiative das Ziel, auf sympathische Weise für Blumen zu begeistern. Dass das Straelener Blumenmädchen 2016 die Tochter eines langjährigen Landgard Mitgliedsbetriebes ist, freut uns dabei umso mehr.“

Als fünftes Straelener Blumenmädchen wird Stefanie Berghs-Trienekens als Botschafterin der Blumenstadt unter anderem das Logo der Initiative auf ihrer Schärpe tragen und von der Initiative Blumen – 1000 gute Gründe zu allen Terminen mit Blumen ausgestattet, die ebenfalls mit einem Hinweis auf die Initiative ausgestattet sein werden. Darüber hinaus ergänzen sich die Stadt Straelen und Landgard in der Kommunikation rund um das Blumenmädchen. Über Stationen und Termine werden wir im Laufe des Jahres immer wieder berichten.

„Blumen – 1000 gute Gründe“ ist dabei, Deutschlands größte Community rund um Blumen & Pflanzen zu werden. Kreative Blogger-Kooperationen und DIY-Ideen, provokante Viral-Spots und reichweitenstarke Events und Medienkooperationen begeistern bestehende und besonders junge Käufer. Insgesamt wurden bislang mehr als 220 Millionen Kontakte erreicht – allein bei Facebook hat die Initiative schon mehr als 32.000 Fans – Tendenz steigend. Alle Infos unter www.1000gutegruende.de und www.facebook.com/1000gutegruende. (Landgard)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.