LAFUMA MOBILIER: Schirmherr des französischen Pavillons

Für die erste Weltausstellung, die in der MEASA-Region (Afrika, Naher Osten und Südasien) veranstaltet wird, stattet LAFUMA MOBILIER die Belvedere-Terrasse und den Gastronomiebereich des Frankreich-Pavillons auf der Expo in Dubai 2021 aus.

Bei LAFUMA MOBILIER kämpfen wir gegen die geplante Obsoleszenz und die Wegwerfkultur. Bild: LAFUMA MOBILIER.

Anzeige

Die HORIZON-Kollektion, die sich an ein Fachpublikum aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe richtet, wird ebenso präsentiert wie die hochwertige Designlinie PRIVILEGE.

Durch seine starke Präsenz auf der Expo in Dubai, ist der französische Pavillon der Auftakt um wieder in normalere Zeiten zu blicken. Der Ehrgeiz dieser Ausstellung hat sich inzwischen auf die internationale Zusammenarbeit und die Suche nach Lösungen für die großen Herausforderungen der Menschheit verlagert. Sechs Monate lang werden alle Länder der Welt zusammenkommen, um über konkrete Lösungen zum Wohle der Menschheit nachzudenken, sie vorzuschlagen und umzusetzen.

Privileg, ein Statement für ästhetische und technische Vielfalt

Auf der Suche nach Harmonie, die sich in einfachen Formen und modernen Materialien widerspiegelt. Aber auch Funktionalität, angesagte Farben und außergewöhnlicher Komfort kommen mit jedem Möbelstück von Lafuma Mobilier in Serie. Die Marke erdenkt, entwickelt und entwirft Stücke, die Sie ihr Leben lang begleiten. Die Möbelstücke von Lafuma Mobilier sind zeitlose Begleiter. Die Tische, Stühle, Sessel und Sonnenliegen fügen sich harmonisch in ihre Wohnräume ein.

Die HORIZON Kollektion von BIG-GAME

2017 beauftragte die Marke das Schweizer Designstudio BIG-GAME mit der Gestaltung einer neuen Kollektion für die Terrassen von Cafés, Hotels und Restaurants. Lafuma Mobilier entschied sich für die Zusammenarbeit mit diesem Trio junger Designer, um eine Outdoor-Kollektion mit klarer Linienführung, hoher Qualität und einer eigenen "grafischen" Handschrift zu entwerfen.

Ein lokal, globaler Ansatz

Die Marke, die seit jeher Lieferanten auswählt, die größtenteils weniger als 150 km vom Industriestandort entfernt sind, bekräftigt ihre Zugehörigkeit zur Region und fördert die lokale Entwicklung. Dieser nachhaltige Ansatz erhält bereits großes internationales Interesse. Heute ist die Marke einer der europäischen Marktführer für Outdoormöbel und wird in mehr als 20 Ländern verkauft. 56% des Gesamtumsatzes wird dabei bereits im Ausland erzielt.

LAFUMA MOBILIER setzt seinen Wachstumskurs kontinuierlich fort und bleibt dabei seiner Strategie treu, sich im oberen Marktsegment zu bewegen und seine Präsenz auf den wichtigsten Märkten mit neuen Vertriebsmöglichkeiten zu verstärken. Insbesondere mit der Ausweitung des Vertriebsnetzen im nahen Osten (Vereinigte Arabische Emirate und Katar) im Jahr 2021. (LAFUMA MOBILIER)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.