Kurt Schrama: Wird Teil der FleuraMetz-Gruppe

Im vierzigsten Jahr seines Bestehens, tritt der Blumen- und Pflanzenexporteur mit Sitz in Aalsmeer (NL), Kurt Schrama Bloemenexport B.V. der FleuraMetz-Gruppe bei.

Die gute persönliche Chemie zwischen Louis Altena und Rob Schelling, Besitzer von Kurt Schrama, und dem Management von FleuraMetz hat zu einer rückwirkenden Übernahme zum 1. Januar 2017 geführt.

Unter der Leitung von Louis, Rob und dessen Managementteam, wird Kurt Schrama am bestehenden Standort, als auf europäische und asiatische Großkunden spezialisierter Unternehmensteil innerhalb von FleuraMetz fungieren.

Durch den Beitritt von Kurt Schrama erhalten die Preferred Suppliers der FleuraMetz-Gruppe Zugang zu einem wichtigen neuen Vertriebskanal und somit umfangreichen Möglichkeiten den Umsatz zu steigern. (Kurt Schrama)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.