Kulturheidelbeeren: Landwirtschaftskammer empfiehlt Direkteinkauf

Kulturheidelbeeren haben wesentlich größere Früchte als wildwachsende Heidelbeeren und besitzen im Gegensatz zu ihnen helles Fruchtfleisch, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit.

Anzeige

Kulturheidelbeeren haben wesentlich größere Früchte als wildwachsende Heidelbeeren und besitzen im Gegensatz zu ihnen helles Fruchtfleisch, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit. Mit ihrem leicht säuerlichen Geschmack sind sie in Obstsalaten, Müsli, Quark oder Joghurt, in Pfannkuchen und als Fruchtaufstrich sehr beliebt. Heidelbeeren sind kalorienarm, reich an wertvollen Fruchtsäuren, Mineralstoffen wie Magnesium und Eisen, Gerbstoffen, sowie Karotin, Vitamin C und Vitamin B6. Ihr Anteil an Provitamin A ist hoch.

Von Juli bis September können Sie frische Heidelbeeren aus Nordrhein-Westfalen kaufen. Da die Früchte empfindlich auf Druck reagieren und vorsichtig transportiert werden sollen, bietet sich ein Einkauf direkt beim Produzenten an.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.