Koppert-Cress: Wächst weiter

Am 16. April unterzeichneten Rob Baan, Inhaber von Koppert Cress und Wouter Kuiper von Kubo Tuinprojecten einen Vertrag über den Bau des neuen Betriebsteils von Koppert Cress.

Anzeige

Am 16. April unterzeichneten Rob Baan, Inhaber von Koppert Cress und Wouter Kuiper von Kubo Tuinprojecten einen Vertrag über den Bau des neuen Betriebsteils von Koppert Cress. Unmittelbar nach der Vertragsunterzeichnung wurden die ersten Pfähle für dieses Projekt eingeschlagen.

Der Neubau Fonds hat eine Traufenhöhe von 8 Metern und ist mit diffusem Glas ausgestattet. Der Boden erhält eine antibakterielle Beschichtung und das ganze Gewächshaus wird mit einem speziellen Klimasystem ausgestattet. Der Gewächshauskomplex wird zu den modernsten seiner Art in den Niederlanden gehören. Mit der Expansion wächst das Unternehmen auf 3,4 Hektar und ist damit für das erwartete Wachstum in den kommenden Jahren gut gerüstet. (hr)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.