Keukenhof: Startet Saison 2021

Am den 8. Oktober haben die Keukenhof Gärtner die ersten Blumenzwiebeln im Park gepflanzt. An einem im Keukenhof bekannten Ort: der historischen Windmühle. Dies ist der Beginn des Pflanzens von sieben Mio. Blumenzwiebeln im Keukenhof.

Am Donnerstag, den 8. Oktober, haben die Keukenhof Gärtner die ersten von sieben Mio. Blumenzwiebeln im Park gepflanzt. Bild: Keukenhof.

Anzeige

2020 war ein besonderes Jahr für den Keukenhof. Besucher konnten den Park wegen der genommenen Corona-Maßnahmen nicht besuchen. Keukenhof war aber virtuell ‚geöffnet‘ und brachte durch prächtige Videos die Blumen zu den Menschen.

Im Jahr 2021 muss sich Keukenhof aufgrund der Corona-Maßnahmen mit einer angepassten Methode auseinandersetzen. Der Park erwartet nur 50% der Besucher, die 2019 den Keukenhof besuchten.

Die Blumenausstellung öffnet am 20. März 2021 zum 72. Mal die Türen für die Besucher. Acht Wochen später, zum Abschluss am 9. Mai, werden voraussichtlich 800.000 Besucher hauptsächlich aus den Niederlanden, Deutschland und Belgien die Blumenausstellung besucht haben. Keukenhof liefert damit einen großen Beitrag an den Tourismus – und den Blumensektor in den Niederlanden. Hundert Blumenzwiebelzüchter bringen ihre Produkte zum Keukenhof und sechshundert Blumenzüchter liefern ihre schönsten Blumen für die Blumenausstellungen.

Pflanzen Sie jetzt Ihre Blumenzwiebeln!

Wer im Frühjahr einen farbenfrohen Garten oder Balkon haben möchte, sollte jetzt loslegen. Kaufen Sie Ihre Blumenzwiebeln und pflanzen Sie sie vor Mitte Dezember. Dies ist pro Farbe und Art möglich, aber eine schöne Mischung aus Farben und Arten funktioniert auch im Frühling wunderbar.

Im Jahr 2021 ist Keukenhof vom 20. März bis zum 9. Mai geöffnet. (Keukenhof)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.