Keukenhof: Der Frühling hat begonnen

Der Keukenhof öffnet am 22. März 2018 seine Pforten.

Der Keukenhof öffnet am 22. März 2018 seine Pforten. Bild: GABOT.

Anzeige

Die Tulpe als Frühjahrsbote - Es wird Frühling im Keukenhof

Keukenhof öffnet am 22. März 2018 zum 69. Mal seine Pforten. Bei der Schließung acht Wochen später am 13. Mai 2018 werden mehr wie 1 Mio. Besucher aus aller Welt die internationale Blumenausstellung in Lisse besucht haben. Keukenhof trägt damit einen nicht zu unterschätzenden Anteil am Touristiksektor der Niederlande. Inzwischen zählt Keukenhof Hundert Blumenzwiebelzüchter als Hoflieferanten und 500 Blumenzüchter als Teilnehmer an den Blumenshows.

Thema 2018 Blumenromantik

Keukenhof widmet sich in 2018 der Blumenromantik. Romantik und Blumen sind untrennbar miteinander verbunden. Erleben Sie im schönsten Frühlingsppark der Welt mit seinem Blumenmeer eine romantische Frühlingsstimmung. Der historische Park wurde in der Mitte der Romantik (1.857) als Ziergarten vom Schloß Keukenhof angelegt. Im liebenswürdigen Garten rund um den Teich, der schöne Ausblicke durch die alten Rotbuchen bietet, blühen bereits seit 1.950 Mio. Tulpen. Viele Generationen erlebten hier ihre Glücksmomente. Machen Sie Ihrer Liebsten einen Heiratsantrag im romantischen Tulpengarten, oder planen Sie ein geheimes Treffen im Cupidogarte. Lassen Sie die Blumen sprechen... Die Blumenshows stehen auch im Thema der Romantik. Die Rosenshow ist größer als je zuvor: die rote Rose, das Symbol der wahren Liebe. Keukenhof hat in 2018 ein wundervolles Tulpenmosaik mit 50.000 Blumenzwiebeln. Die Keukenhof Saison endet mit Romantik im Keukenhof, einem klassischen Musikfestival inmitten der Tulpen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.