Kaufland: Übernimmt drei Tesco-Filialen in Polen

Kaufland setzt seine Expansionsstrategie in Europa fort und übernimmt in einem ersten Schritt drei Tesco-Standorte in Polen.

Kaufland ist ein international tätiges Einzelhandelsunternehmen und bildet im Verbund der Schwarz Gruppe das größte Handelsunternehmen Europas und das viertgrößte der Welt. Bild: Kaufland.

Anzeige

Am 13. Februar eröffneten die drei neuen Kaufland-Filialen in den größten polnischen Städten Warschau, Danzig und Krakau. In den vergangenen zwei Wochen wurden die Filialen umgebaut und auf das Filialkonzept von Kaufland angepasst. Diesen Sommer erfolgt eine umfassende Modernisierung der Filialen. Die Mehrzahl der Tesco-Mitarbeiter erhält durch diese Übernahme eine neue berufliche Perspektive.

"Für Kaufland in Polen ist diese Übernahme ein weiterer logischer Schritt. Hierdurch stärken wir unsere Position im polnischen Lebensmitteleinzelhandel und gestalten die Konsolidierung des europäischen Einzelhandels aktiv mit", so Thorsten Sauter, Vorstand Länder Kaufland. "Die dynamische Expansion ist für Kaufland ein wichtiger Erfolgsfaktor. Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Prüfung werden wir zeitnah vier weitere Tesco-Filialen übernehmen." Im Februar eröffnet Kaufland in Polen drei weitere eigene Filialen, damit wird Kaufland in Polen 219 Märkte betreiben. (Kaufland)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.