KANN: Kibo vereint Tradition und Moderne

Jede Landschaft hat ihren charakteristischen Baustil. Typisch für den Nordwesten der Republik von Westfalen bis Schleswig-Holstein sind Ziegel und Klinker im architektonischen Erscheinungsbild.

Das puristische Design der Kibo-Mauer bietet einen attraktiven Blickfang bei der Terrassengestaltung. Hinter der Mauer wurde das Kibo-Pflaster in rot im klassischen Läuferverband verlegt. Bild: KANN, Bendorf.

Anzeige

Auch bei der Straßen- und Flächengestaltung wird der klassische Baustoff gerne eingesetzt. Hier schließt KANN mit der neuen Kibo-Mauer und dem passenden Betonsteinpflaster an.

Das Kibo Pflaster spricht mit seiner Riemchenoptik alle Bauherren und Planer an, die traditionelle Zeitlosigkeit mit modernem Touch verbinden möchten. Vor allem das Format in 1:4 von 25 x 6,25 cm in 8 cm Dicke erinnert an klassisches Klinkerpflaster, wie es häufig in Norddeutschland oder den Niederlanden zu finden ist. Zusammen mit den gealterten Kanten ergibt sich ein unverwechselbares Flächenbild. Vom Fischgrätmuster bis zum Reihenverband macht Kibo daher nicht nur im gewachsenen architektonischen Umfeld, sondern auch im modernen Ambiente eine gute Figur.

Passend zum Pflaster steht auch die neue Kibo-Mauer für stilvolles Design. Ihr authentisches Gesamtbild ergibt sich aus den unregelmäßigen Ecken und Kanten der einzelnen Mauersteine, die durch ein spezielles Bearbeitungsverfahren entstehen. So erhält die Mauer ihr besonderes Flair, mit dem sich an verschiedensten Stellen des Gartens Blickpunkte setzen lassen. Wahlweise lässt sie sich auch zwei- oder mehrschalig aufbauen. Denkbare Einsatzgebiete sind niedrige Böschungen oder Terrassierungen und freistehende Mauern. Auch als Beeteinfassung eignet sich die Kibo-Mauer.

Mit einer Größe von 25 x 12,5 x 6,5 cm fallen die Mauersteine besonders kompakt aus. Durch ihr niedriges Gewicht lassen sie sich einfach versetzen. Geliefert werden die Kibo-Mauer sowie das Kibo-Pflaster in den beiden Farben klinkerrot-nuanciert und klinkergrau-nuanciert. Damit passen sie sich in nahezu jede Umgebung ein und ergänzen sich gegenseitig auf perfekte Weise. (KANN)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.