Junggärtner: Azubi-Startpaket 2017/2018

Zahlreiche junge Menschen beginnen wieder eine Ausbildung im Gartenbau. Damit die Auszubildenden sich für den Beruf des Gärtners begeistern, unterstützt sie die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner.

Azubi-Startpaket 2017/2018. Bild: Sunny studio / fotolia.com.

Anzeige

Durch zahlreiche Seminare und Veranstaltungen fördern die Junggärtner die berufliche und persönliche Entwicklung junger Gärtnerinnen und Gärtner und wecken dadurch das frühzeitige Interesse und die Identifikation mit dem Gartenbau.

Das Azubi-Startpaket besteht aus einer Schnuppermitgliedschaft von bis zu eineinhalb Jahren bei den Junggärtnern. In dieser Zeit kann der Auszubildende alle Vorteile der Junggärtner nutzen, die Leistungen unbegrenzt in Anspruch nehmen und das bundesweite Netzwerk kennenlernen. Das Azubi-Startpaket ist ein Geschenk, welches ein Betrieb seinem Auszubildenden, vorzugsweise mit Beginn der Ausbildung, macht. Mit Ende des Folgejahres läuft die Mitgliedschaft aus oder kann auf Wunsch verlängert werden.

„Wir freuen uns sehr, dass die Gartenbau-Versicherung auch für 2017/2018 wieder den Beitrag des Azubi-Startpakets für ihre Versicherten übernimmt“, sagt Sandro Beutnagel, Geschäftsführer der Junggärtner. „Damit führen sie ihr Engagement für die Jugend im Gartenbau fort.“

Die Junggärtner stehen für Engagement, Lernbereitschaft, Zielstrebigkeit und Neugier am Beruf des Gärtners. All dies sind Eigenschaften, die einen erfolgreichen Mitarbeiter qualifizieren. Geben Sie Ihrem Auszubildenden die Chance, die Junggärtner ungezwungen zu erleben und schenken Sie ihm für einmalig 40 Euro das Azubi-Startpaket. Investieren Sie in die Zukunft des Gartenbaus.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.