"Jazzy": Ungeschält in zwölf Minuten auf den Tisch

"Waschen, kochen und genießen" - unter diesem Motto wirbt Meijer-Potato aus den Niederlanden für seine neue Kartoffelmarke "Jazzy", die sich durch kurze Verarbeitungszeit auszeichnet.

Anzeige

„Waschen, kochen und genießen“ – unter diesem Motto wirbt Meijer-Potato aus den Niederlanden für seine neue Kartoffelmarke „Jazzy“, die sich durch kurze Verarbeitungszeit auszeichnet. Sie braucht nicht geschält zu werden, denn die Schale ist so dünn, dass sie beim Verzehr nicht stört. Lediglich größere Kartoffeln sollten für die Zubereitung halbiert oder geviertelt werden. Nach nur zehn bis zwölf Minuten Kochzeit ist „Jazzy“ gar und bereit zum Verzehr. Ausschlaggebend dafür ist die Struktur der Kartoffel, sagt Johan van der Stee, der Commercial Director des Unternehmens. In mehreren europäischen Ländern ist die Kartoffel für die schnelle Küche bereits auf dem Markt. (FL) 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.