Ja! Natürlich: Martina Hörmer wird Markenbotschafterin

Martina Hörmer, langjährige Ja!Natürlich Geschäftsführerin, wird nun Markenbotschafterin für Ja!Natürlich.

Martina Hörmer. Bild: Ja!Natürlich.

Anzeige

Martina Hörmer, langjährige Ja!Natürlich Geschäftsführerin, hat in den letzten Monaten den Übergang der Eigenmarken in die Vorstandsressorts von Elke Wilgmann (Consumer) und Erich Szuchy (Category Management/ Einkauf) bei BILLA MERKUR Österreich (BMÖ) begleitet und wechselt nun aus dem operativen Geschäft in die Rolle der Markenbotschafterin für Ja!Natürlich. Die Geschäftsführung der Ja!Natürlich GmbH übergibt sie an Klaudia Atzmüller (Ressort Elke Wilgmann), Martin Eicher und Andreas Steidl (beide Ressort Erich Szuchy).

Seit 2002 prägt Martina Hörmer das Thema Bio in Österreich. Sie hat Ja!Natürlich als Österreichs bekannteste Bio-Marke und starken Partner der heimischen Bio-Landwirtschaft weiterentwickelt, verantwortete clever und Chef Menü und gründete weitere erfolgreiche REWE Group Eigenmarken wie Hofstädter, Da komm‘ ich her!, Simply Good, Vegavita und die Wunderlinge.

Genutzt hat die langjährige Geschäftsführerin der Eigenmarken in der REWE International AG dabei nicht nur ihren reichen Erfahrungsschatz und ihr hervorragendes Netzwerk aus vorangegangenen Aufgaben in der Lebensmittelindustrie, sondern vor allem ihr Herzblut und höchstes persönliches Interesse für alle Themen der Landwirtschaft, der Kulinarik und unseres Ökosystems.

Insbesondere Ja!Natürlich bedeutet für Martina Hörmer stets „Genuss mit Verantwortung“ – Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Umwelt. Das belegen die hohen Standards, die Ja!Natürlich im Sinne des Tierwohls durchgesetzt hat, der Kampf gegen Plastik oder die Befreiung des gesamten Ja! Natürlich Sortiments von Palmöl.

Dass Martina Hörmer der Erhalt unserer Natur ein großes Anliegen ist, zeigt auch ihr Engagement für die Österreichischen Nationalparks, seit Anbeginn in enger Partnerschaft mit der Bio-Marke. So hat Martina Hörmer 2018 die Präsidentschaft des Vereins der Freunde des Nationalparks Hohe Tauern übernommen.

Martina Hörmer durfte im Laufe der über 18 Jahre unzählige Werbepreise entgegennehmen – allen voran für die Ja! Natürlich Werbung mit dem vorlauten Schweinchen und seinem Bauer, eine der beliebtesten und erfolgreichsten Werbekampagnen des Landes. 2008 von der IAA zur „Marketerin des Jahres“ gekürt, hatte sie von 2011 bis 2014 als erste Frau auch die Position der Präsidentin der International Advertising Association (IAA) inne – und ist bis heute Vorsitzende des IAA Advisory Board sowie im Beirat der Privatstiftung Vier Pfoten International. (Ja!Natürlich)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.