IVA: Auf der Grünen Woche 2020

Am Stand des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2020 in Berlin lassen sich die Herausforderungen für die Pflanzengesundheit ganz genau erkunden.

Es krabbelt wieder: IVA auf der Grünen Woche 2020. Bild: IVA.

Anzeige

Ob Käfer, Würmer, Pilze oder Algen – am Stand des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2020 in Berlin lassen sich die Herausforderungen für die Pflanzengesundheit ganz genau erkunden. Vom 17. bis 26. Januar 2020 dreht sich am IVA-Stand im ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 (Stand 125) alles um die Themen Pflanzenschutz, Pflanzenernährung und Biostimulanzien.

Die verschiedenen spielerischen und interaktiven Exponate am Stand eröffnen den Besuchern eine häufig nicht bekannte Perspektive und geben konkrete Pflanzen-Tipps rund um den eigenen Garten. So können die Besucher dem berüchtigten Wurm im Apfel begegnen oder am Beispiel einer Artenvielfalts-Insel erfahren, wie sie die Biodiversität im Garten fördern können.

Zudem widmet sich der Stand auf anschauliche Weise dem Integrierten Pflanzenbau und erklärt unter anderem anhand von Fusarien, Kornkäfern, Mehlwürmern & Co., welche Bedeutung Pflanzenschutz und Düngung für die Menge und Qualität unserer Lebensmittel haben.

Unterstützt wird der IVA dabei wieder von den „Pflanzendoktoren“ der Deutschen Phytomedizinischen Gesellschaft (DPG). Die Nachwuchswissenschaftler geben einen Einblick in ihre Arbeit, zeigen Schädlinge und Pflanzenkrankheiten „bei der Arbeit“ und sind damit nicht nur bei den kleinen Besuchern ein beliebter Publikumsmagnet.

Erstmals am IVA-Stand auf der Grünen Woche vertreten ist die neue Produktgruppe der Biostimulanzien. Anhand von Knöllchenbakterien und Algenpräparaten erfahren die Besucher, wie Biostimulanzien eingesetzt werden und welche Rolle sie zukünftig für den Pflanzenbau spielen können – gerade auch mit Blick auf den Klimawandel und die zunehmenden Extremwetterlagen.

Auf der IVA-Webseite (www.iva.de) können Besucher bei einem Gewinnspiel mitmachen und Eintrittskarten für die Grüne Woche 2020 gewinnen. Aus allen Teilnehmern am Gewinnspiel werden 20 Gewinner gelost, die jeweils zwei Tickets erhalten. Das Spiel ist bis zum 12. Januar 2020 online. Die Gewinner werden anschließend schriftlich benachrichtigt. (IVA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.