Italien: AIPH feiert 70-Jähriges Bestehen

Vom 17. bis 22. September 2018 wird die International Association of Horticultural Producers einen Jahreskongress zum 70. Jubiläum ausrichten. Es wird mit einem großen internationalen Publikum gerechnet.

Website der AIPH. Screenshot: GABOT.

Anzeige

Der Jahreskongress der International Association of Horticultural Producers (AIPH), der vom 17. bis 22. September 2018 in der Stadt Padua, Italien stattfindet, ist offen für Mitglieder und Nichtmitglieder und beinhaltet Konferenzen, Diskussionen, Networking und professionelle Touren, die sich für alle Teilnehmer als sehr wertvoll erweisen werden.

Der Kongress wird mit der Unterstützung von AIPH-Mitglied ANVE, sowie der Flormart Messe, welche parallel stattfinden wird, organisiert. Der Kongress wird folgende Themen beinhalten:

  • AIPH Internationale Gartenbauausstellung Konferenz
  • AIPH International Green City Conference, um Experten und Wissen zum Thema Urban Greening aus der ganzen Welt zusammenzubringen.
  • Besuch der vom AIPH anerkannten Fachmesse Flormart
  • Besuche bei führenden italienischen Züchtern in der weltberühmten Anbauregion Pistoia
  • Besuche in Venedig und den fabelhaften Botanischen Gärten in Padua

AIPH-Generalsekretär Tim Briercliffe kommentierte: "AIPH wird in diesem bedeutsamen Jahr des 70-jährigen Bestehens Branchenvertreter aus aller Welt willkommen heißen. AIPH wird immer stärker, deshalb würden wir es begrüßen, wenn sich Landwirte und Verbände mit uns zusammenschließen würden, um von einem Programm mit einem hohen Maß an Inhalt und großer italienischer Gastfreundschaft zu profitieren."

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.