Hydrangea paniculata (S)witch®: Die bunte Farbvielfalt

Die Blüten der Rispenhortensie (S)witch 'Ophelia' erstrahlen nicht nur in malerischen Farben, sie verfärben sich auch während der langen Blütezeit vom Frühling bis in den Herbst.

Dank des kugeligen, niedrigen Wuchses mit einer Höhe von bis zu einem Meter, eignet sich die Rispenhortensie bestens für die Kübelbepflanzung auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Bild: Harries Plantdesign.

Eine Hortensie so besonders wie ihr Farbspiel: Die Blüten der Rispenhortensie (S)witch 'Ophelia' erstrahlen nicht nur in malerischen Farben, sie verfärben sich auch während der langen Blütezeit vom Frühling bis in den Herbst. Bereits im Mai zeigen sich die hellgrünen, knospigen Blütenstände, die unter natürlichen Bedingungen bereits Ende Mai in einem leichten Limonengelb blühen. Mit der Zeit wechselt die Farbe in ein reines Weiß und anschließend in ein Altrosa. Die kompakt aufbauenden Pflanzen blühen fast 150 Tage im Jahr.

Als winterharte Paniculata hält sie bis zu -25°C aus und treibt im nächsten Frühjahr zuverlässig wieder aus. Die Hydrangea paniculata (S)witch leistet zusätzlich einen ökologischen Beitrag im Garten. Das attraktive Blütengehölz zieht mit seiner Nährklasse und der langen Blütezeit nutzbringende Insekten magisch an. Vor allem zu Beginn Blütezeit finden sich zahlreiche Bienen, Hummeln und Schmetterlinge auf den Blüten. Die Sträucher der (S)witch 'Ophelia' können sowohl im Beet als Solitär oder als kleine Gruppe gepflanzt werden. Dank des kugeligen, niedrigen Wuchses mit einer Höhe von bis zu einem Meter, eignet sich die Rispenhortensie bestens für die Kübelbepflanzung auf der Terrasse oder auf dem Balkon. „Endverbraucher, die nur einen Balkon oder eine Terrasse ihr eigen nennen, können sich also das Naturerlebnis ebenfalls vors Fenster holen“, freut sich Sebastian Heinje. (Harries Plantdesign)

Für die neue (S)witch wurde ein komplettes Werbepaket geschnürt. Es spielt mit dem Namen, denn in jeder (S)witch steckt auch die Zauberin „Witch“. Der auffällige Markenauftritt ist allerdings keine Zauberei, sondern ein durchdachtes Konzept, das die Eigenschaften klar und deutlich heraushebt. Kernpunkt ist der mit kleinen Bildern auf dem Etikett dargestellte Wechsel der Farben. Ihr Farbspiel eröffnet zudem einen langen Verkaufszeitraum. Ob Weiß oder Rosa, die (S)witch bleibt attraktiv und zeigt sich im optimalen Verkaufszustand am POS.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.